1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. „Sonntags muss was passieren“

  8. >

Frauen treffen sich seit zehn Jahren in lockerer Runde

„Sonntags muss was passieren“

Borghorst

Sie brauchen keinen Verein – nur die Gemeinschaft. Seit zehn Jahren treffen sich jetzt die Sonntagsfrauen. Und haben dabei Spaß wie beim ersten Treffen.

Von Axel Roll

Die Sonntagsfrauen feierten jetzt ihr zehnjähriges Bestehen. Einmal im Monat trifft sich das lockere Clübchen im Evangelischen Gemeindezentrum an der Fürstenstraße. Zur Freude von Pfarrerin Inga Schönfeld (l.). Foto: Axel Roll

Regularien? Tagesordnungen oder sogar Vorstandsposten? Keine. Halt, stopp. Doch vielleicht eine. Bei jedem der monatlichen Treffen steht Kuchen auf den Tischen. Und die dazugehörigen Kaffeetassen, die bringt jede der Damen selber mit. „So können wir uns das Spülen sparen“, macht Theresia Wagener den ausgeprägten Sinn fürs Praktische und den Blick auf das Wesentliche in dieser Runde deutlich. Die Frauen wollen einfach zusammen Spaß und nette Unterhaltung haben. Gäbe es eine Vereinssatzung, dieses Ziel stände unter Paragraf eins.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE