1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Viele Arztpraxen sind heute geöffnet

  8. >

Steinfurt

Viele Arztpraxen sind heute geöffnet

Gudrun Niewöhner

Borghorst. Dass die Praxen am heutigen Freitag (19. September) geschlossen bleiben (die WN berichteten), sei so abgemacht, sagte Ulrich Mennigen, Vorsitzender des Steinfurter Ärzteverbundes, gestern auf Anfrage: „Wir wollen damit die bundesweite Aktion unterstützen.“ Einige seiner Kollegen sahen das allerdings anders, wie eine WN-Umfrage ergab.

Marina Heine wird heute für ihre Patienten da sein: „Wir hatten schon Termine herausgegeben, als ich von dem geplanten Protest erfahren habe.“ Die Allgemeinmedizinerin hat aber auch Zweifel, ob die Aktion Sinn macht: „Wir müssen glaubwürig bleiben.“ Die E-Card werde kommen. Um sich dagegen zu wehren, sei es zu spät. Dass der Ärzteverbund eine so klare Position bezieht und die Praxen nicht öffnen will, war Martina Heine nicht bekannt. Davon hat sie erst gestern aus der Zeitung erfahren.

Auch Dr. Birgit Soddemann-Lohmann, Dr. Ernst Radermacher und Dr. Volker Leiß sowie die Gemeinschaftspraxis Dres. Ralf Meermann, Jürgen Pepping und Magdalena Lehmenkühler beteiligen sich nicht am Streik. Dr. Michael Franke und Dr. Karl-Werner Lindenbaum sind hingegen noch im Urlaub. Neben Ulrich Mennigen wird Dirk Schackert die Praxistür heute geschlossen lassen.

Startseite