1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Vorbereitung auf Olympia in Paris

  8. >

Ehrenamtliche aus Burgsteinfurt planen Jugendcamp

Vorbereitung auf Olympia in Paris

Burgsteinfurt

Noch dauert es bis Olympia 2024 in Paris einige Monate. Zur Vorbereitung eines begleitenden Sommercamps haben sich schon jetzt mehrere Jugendliche in Paris getroffen. Mit dabei waren auch zwei Jugendliche des TB Burgsteinfurt.

Von und

Marcel Wahlbring (vorne r.) und Lisa Schäfer (8.v.r.) vom TB Burgsteinfurt waren eine Woche lang in Paris zu Gast, um ein Jugendcamp vorzubereiten. Foto: TB Burgsteinfurt e.V.

2024 finden in Paris die 33. olympischen Sommerspiele und im Anschluss die Paralympics statt. Schon jetzt, zwei Jahre vorher, haben sich mehrere Jugendliche und junge Erwachsene aus Nordrhein-Westfalen im Rahmen des „Pre Olympic Youth Exchange“-Programms in Paris mit französischen und weiteren Jugendlichen getroffen. Mit dabei waren zwei Ehrenamtliche des TB Burgsteinfurt. Das teilte der Vernun mit. Marcel Wahlbring (23) und Lisa Schäfer (17) repräsentierten Anfang Juli in Frankreich sowohl den Landessportbund als auch den TB.

Ziel des Austauschs war es, das genaue Programm für ein olympisches Jugendcamp 2024 zu erarbeiten, das vor Ort mit 180 Teilnehmern durchgeführt werden soll. Wahlbring, Schäfer und die anderen Jugendlichen wurden an der Planung des Programms beteiligt und sollen sich auch in den kommenden zwei Jahren weiter einbringen.

Deutsch-Französische Party

Gleich zu Beginn des Austauschs gab es eine Mini-Olympiade mit „UnisPourLeSport“, einer Organisation, die benachteiligten Menschen in Paris hilft und eine Vielzahl von Sportangeboten anbietet. In gemischten Gruppen konnten sich die Jugendlichen und die Mitglieder in Wettkämpfen wie Tauziehen, Sackhüpfen oder Weitsprung messen, teilt der TB Burgsteinfurt mit.

Weitere Programmpunkte beinhalteten neben einem Besuch des Louvre und einer Besichtigung des Stade de France auch sportliche Aktivitäten wie Bouldern oder Raften. In ihrer Freizeit erkundeten Wahlbring und Schäfer mit Gleichaltrigen Paris, sie besuchten eine Karaokebar und es gab eine deutsch/französische Party, bei der Teile beider Kulturen zusammengeführt und zelebriert wurden.

Die Höhepunkte der Woche waren aus Sicht der Burgsteinfurter eine gemeinsame Rallye rund um die historische Kirche Sacré Coeur sowie ein Nachmittag an einem Badesee in der Nähe von Paris, bei dem sich die engagierten Jugendlichen weiter austauschen und gemeinsam Spaß haben konnten.

Weitere Programmpunkte waren Workshops zu Themen wie mentaler Gesundheit oder Nachhaltigkeit, die von den Teilnehmern im Vorfeld erstellt worden waren. Im Anschluss gab es rege Diskussionen zwischen den Jugendlichen über die verschiedenen Themen.

Neugierig auf Olympia-Vorbereitungen

Zudem gab es zur Vorbereitung auf die Olympischen Spiele, neben der Führung durchs Stade de France, auch Führungen durch das zukünftige Olympische Dorf und durch die Räumlichkeiten des „CNOSF“, des französischen nationalen olympischen Komitees. Alle Teilnehmer waren interessiert und motiviert, mehr über die Planungen für Olympia 2024 zu erfahren, um die genauen Abläufe nachvollziehen zu können, heißt es vom TB.

Und: Der Verein freue sich über das Engagement seiner ehrenamtlichen Mitarbeiter und sei stolz, dass Wahlbring und Schäfer zum Kreis der Auserwählten gehören, die das Jugendcamp weiter vorbereiten.

Startseite
ANZEIGE