1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Ausflüge nach Köln und ins Freigehege

  8. >

Kleines Ferienprogramm der Jugendpflege

Ausflüge nach Köln und ins Freigehege

Tecklenburg

Um den Kindern und Jugendlichen, die nicht in Urlaub gefahren sind, die Ferien zu verschönern, hatte die Jugendpflege ein kleines Programm angeboten.

Eine Stadtführung der besonderen Art gab es zum Thema Street Art im belgischen Viertel in Köln. Foto: Jugendpflege

Informativ, sportlich und gemütlich ging es zu beim Ferienprogramm der Jugendpflege. Unter anderem gab es einen Städtetrip nach Köln. Dort durften die Jugendlichen wählen zwischen einer alternativen Stadtführung zum Thema Street Art im belgischen Viertel oder einem Besuch im Schokoladen-Museum. Danach gab es für die Jugendlichen ein wenig Freizeit in der Innenstadt, bevor sie sich zu einem gemeinsamen Abendimbiss trafen.

Spaß beim Abenteuergolf

Einen Tag darauf ging es etwas sportlicher zu, es gab eine kurze Wanderung zum Abenteuergolf in Tecklenburg. In vier kleine Gruppen aufgeteilt wurde wild gegolft und alle hatten viel Spaß. Am Ende gab es für alle eine Abkühlung und es wurden die Gewinner gekürt, heißt es im Bericht der Jugendpflege.

Zum Abschluss des kleinen Ferienprogramms gab es einen Ausflug ins Wildfreigehege Nöttler Berg. Dort hatten die Kinder Gelegenheit, Tieren mal ganz nah zu sein, einige konnten sogar gestreichelt und gefüttert werden. Danach wurde noch etwas auf dem Spielplatz getobt. Am Abend gab es ein Grillen am Jugendzentrum mit leckerer Verpflegung aus der Münsterländer Speisekammer.

Graffiti-Aktionen

„Wir haben probiert, die Teilnehmerbeiträge möglichst gering zu halten, damit jeder dabei sein kann und so diese Ferien, in denen viele wahrscheinlich nicht in den Urlaub fahren oder sich sonstige besondere Aktionen leisten können, für die Kinder und Jugendlichen noch etwas zu verschönern. Das fanden wir gerade in diesen Zeiten super wichtig“, erläutert Jugendpflegerin Enya Börgel. Die finanzielle Unterstützung kam dazu vom Jugendzentrum Tecklenburg und der Mediencooperative Steinfurt. In dieser Woche gibt es noch Graffiti-Aktionen mit Kindern und Jugendlichen in Brochterbeck und Ledde. Dort werden Stromkästen verschönert.

Startseite
ANZEIGE