1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Die erste Hürde ist genommen

  8. >

Fahrradweg zwischen Leeden und Ledde

Die erste Hürde ist genommen

Tecklenburg-Ledde/Leeden

Die Realisierung des Radweges zwischen Leeden und Ledde ist auf einem guten Weg. Eine Hürde war zuletzt der Erwerb von Grundstücken.

Entlang der K 26 soll zwischen Ledde und Leeden ein Fahrradweg gebaut werden. Mit den Eigentümern der benötigten Flächen ist bereits gesprochen worden. Bei einem Vor-Ort-Termin hatten sich zudem Vertreter der IG´s, des Kreises und der Stadt die Situation angesehen. Foto: Ruth Jacobus/IG

Eine oft große Hürde beim Bau eines neuen Radweges ist oft der Grundstückserwerb. Doch daran sollen die Pläne für die Strecke zwischen Leeden und Ledde nicht scheitern. Die Einverständniserklärungen von zwölf Anliegern liegen inzwischen vor, berichtet Wilfried Brönstrup als Koordinator der Maßnahme: „Der Radweg von Leeden nach Ledde kommt voran.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE