1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Die Touristik wird umfirmiert

  8. >

Konzept zur Weiterentwicklung des Tourismus

Die Touristik wird umfirmiert

Tecklenburg

Wie lässt sich der Tourismus in Tecklenburg steuern und weiterentwickeln? Und welche Rolle spielt dabei die Tecklenburg Touristik? Klar ist, dass es Veränderungen geben wird, um voranzukommen. Welche das sind, wurde im Fachausschuss vorgestellt.

Von Ruth Jacobus

Es gibt bereits ein breitgefächertes Angebot und attraktive magische Stellen in den vier Ortsteilen der Stadt. Beispiel sind (von oben links im Uhrzeigersinn) der Geranienmarkt in Tecklenburg Foto: /Anne Reinker/Heimatverein

Die Tecklenburg Touristik GmbH wird es künftig nicht mehr geben. Sie soll umfirmiert werden in eine „Stadtmarketing- und Tourismus GmbH“ als hundertprozentige Tochter der Stadt. Das hat am Dienstagabend der Ausschuss für Umwelt, Kultur und Tourismus beschlossen. Ziele, Aufgaben und Stellenbeschreibungen gilt es nun festzulegen. Es gebe eine „andere Aufgabenstellung“, erläuterte Cornelius Obier, geschäftsführender Gesellschafter von „Projekt M“ aus Hamburg. Das Fachbüro war damit beauftragt worden, ein Konzept zur „inhaltlichen und strukturellen Weiterentwicklung des Tourismus in der Stadt Tecklenburg“ zu entwickeln. Politik und Verwaltung waren daran mit verschiedenen Workshops beteiligt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE