1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Ein Besuch in der Europastadt

  8. >

Studienfahrt der IG Leeden nach Straßburg

Ein Besuch in der Europastadt

Tecklenburg-Leeden

Straßburg ist das ziel einer Studienreise, zu der die IG Leeden einlädt.

Eine Führung durch Straßburg gehört zum Programm der Studienfahrt. Foto: IG Leeden

Die IG Leeden plant zusammen mit dem Deutschland- und Europapolitischen Bildungswerk Nordrhein-Westfalen (DEPB) vom 22. bis zum 26. Mai eine fünftägige Studienfahrt nach Straßburg und Oppenau.

Straßburg, neben Brüssel die wichtigste Stadt hinsichtlich des europäischen Integrationsprozesses, ist nicht nur Sitz des Europaparlamentes, sondern beherbergt auch den schon 1949 gegründeten Europarat, der vor allem als Wächter der Europäischen Menschenrechtskonvention bekannt ist. Im Raum Straßburg/Kehl lassen sich auch viele Beispiele der guten deutsch-französischen Zusammenarbeit beobachten, die lange Zeit als der entscheidende Motor für Fortschritt in der Europäischen Union angesehen wurde, heißt es im Bericht der IG.

Im Rahmen des Studienseminars ist ein Informationsvortrag über Geschichte, Organe und Arbeitsweise der Europäischen Union vorgesehen. Es gibt eine Führung durch die Europastadt Straßburg, einen Besuch im Europaparlament und ein Gespräch mit einem Mitglied des Europäischen Parlaments. Ferner ist ein Besuch im Europarat vorgesehen.

Besuch des Europaparlaments

Geplant sind außerdem ein Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers Struthof in den Vogesen sowie eine Exkursion nach Baden-Baden mit einem Gespräch beim SWR oder einem Besuch bei Edeka Südwest. Das genaue Programm der Tour wird Anfang April festgelegt.

Untergebracht sind die Teilnehmenden im Drei-Sterne-Hotel Kalikutt in Oppenau (inklusive Frühstücksbuffet und Halbpension). Die Fahrt erfolgt im Komfort-Reisebus mit ausreichendem Abstand, daher wird die Teilnehmerzahl auf 30 Personen beschränkt, es gilt die 2-G-Regel. Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 490 Euro pro Person im Doppelzimmer und 570 Euro im Einzelzimmer.

Wer Interesse an dieser sicherlich interessanten Fahrt hat, erhält weitere Informationen bei Klaus Raape (DEPB) in Tecklenburg (0 54 82/93 98 11) beziehungsweise beim Vorsitzenden der IG Leeden, Gerhard Wellemeyer (0 54 81/84 58 14). Anmeldeschluss ist der 25. Februar.

Startseite
ANZEIGE