1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Ein fulminantes Schuljahr

  8. >

Graf-Adolf-Gymnasium feiert 100-jähriges Bestehen

Ein fulminantes Schuljahr

Tecklenburg

Das wird für die Schulgemeinschaft ein spannendes Schuljahr: Das GAG feiert sein 100-jähriges Bestehen.

Die große Schulgemeinde feierte im vergangenen Jahr die Foto: GAG

„Auf dieses Schuljahr freuen wir uns als Schulgemeinschaft des Graf-Adolf-Gymnasiums ganz besonders“, strahlt Schulleiterin Evelyn Futterknecht einen Tag vor Schulbeginn. „Wir feiern in diesem Schuljahr das 100-jährige Bestehen des GAG – ein fulminantes Schuljubiläum!“

Fulminant soll auch das festliche Programm werden, das ab Januar 2023, dem Jubiläumsjahr, ganzjährig der Schulgemeinschaft sowie allen interessierten ehemaligen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrkräften, weiterem Personal und allen interessierten Gästen dargeboten wird. Die einzelnen Fachschaften sorgen für monatliche Programmpunkte und alles kulminiert in einem großen Festakt. „Wir arbeiten gerade mit großem Einsatz an unserem Jubiläumsprogramm, das unter dem visionären Motto „Schule macht Zukunft – Zukunft macht Schule“ vor dem Hintergrund der schulprogrammatisch fokussierten Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) der Unesco-Schule von der Schulgemeinschaft entwickelt wird.“

Eine Programmübersicht wird rechtzeitig zu Beginn des Jubiläumsjahres im Januar 2023 veröffentlicht.

Viele große und kleine BNE-bewusste Programmpunkte wird es geben, die die Unesco-Schule entlang ihrer schulprogrammatischen Werteausrichtung erlebbar und erfahrbar machen.

Schulleiterin Evelyn Futterknecht

Besonders freut sich die Schulgemeinschaft darüber, dass die Deutsche Unesco-Kommission pünktlich zum Jubiläumsjahr zur Rezertifizierung als Unesco-Schule gratuliert: „Wir möchten Ihnen für Ihr Engagement bei der Umsetzung der Ziele der Unesco-Projektschulen danken. Das Graf-Adolf-Gymnasium der Stadt Tecklenburg hat sich im Unterricht und im Schulleben sehr überzeugend an den Werten der Unesco orientiert. Die Ziele, die Sie sich gesetzt haben, zeigen Ihre Entschlossenheit, die erfolgreiche Arbeit in der Zukunft fortzuführen. Gerne entsprechen wir deshalb Ihrem Antrag auf Verlängerung der Mitgliedschaft als anerkannte Schule im internationalen Netzwerk der Unesco-Projektschulen um fünf Jahre.“

Als besonderes Geschenk seitens der Schule wird es ab Januar ein von Lehrkräften entwickeltes Unesco-Portfolio für alle Schülerinnen und Schüler geben. Dieses wird sie beim Sammeln von Erfahrungen im Bereich der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) auf kreative und strukturierende Weise unterstützen.

Auch der Umstand, dass das GAG pünktlich zum Jubiläumsjahr nach vieljährigem Einsatz der Lehrkräfte nun als Jugend-präsentiert-Schule zertifiziert wird, ist ein sinnstiftender Baustein im Rahmen der schulprogrammatischen Verzahnung des MINT- und des Unesco-Profils. Hier lernen die Schülerinnen und Schüler, eigenen Forschungsfragen zukunftsfähig nachzugehen und ihre Ergebnisse strukturiert und kreativ auf professionelle Weise zu präsentieren.

Nachhaltige Entwicklung

Als wäre dies nicht genug, freuen sich alle ganz besonders über die Einführung der Schülertickets. Auch diese haben eine besondere Erfolgsgeschichte. Hatten den Erstantrag zwei Schülerinnen der Schülervertretung des GAG vor einigen Jahren formuliert und diesen dann mit positivem Votum der Schulkonferenz an die Stadt Tecklenburg übergeben, so nahm dieser Antrag seinen Lauf und führte nun endlich zu der Versorgung aller Schülerinnen und Schüler mit den ersehnten Schülertickets. So können sie nun jederzeit den öffentlichen Nahverkehr in ganz NRW nutzen, sogar darüber hinaus bis Osnabrück. „Ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk zum 100-jährigen Jubiläum, für das alle sehr dankbar sind. Auch Klassenfahrten in NRW lassen sich dadurch leichter durchführen“, freut sich Schulleiterin Evelyn Futterknecht. Dass diese „Geburtstagsgeschenke nun von Beginn an auch den vier fünften Klassen des GAG zugutekommen, ist für die Schulleiterin der Unesco-Schule eine ganz besondere Freude in einem ganz besonderen Schuljahr.

Startseite
ANZEIGE