1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Feuerwehr befreit Dachs aus misslicher Lage

  8. >

Einsatz am Kanal

Feuerwehr befreit Dachs aus misslicher Lage

Tecklenburg-Brochterbeck

Solch einen Einsatz hat die Feuerwehr nicht oft: Sie musste einen Dachs retten.

Mit einem Netz gelang es den Feuerwehrleuten, den Dachs einzufangen. Das Tier wurde hinter einem Wildschutzzaun in die Freiheit entlassen. Foto: Feuerwehr

Einen Einsatz der besonderen Art hatte jetzt die Feuerwehr. Am Freitagmittag wurden der Löschzug Brochterbeck sowie der Tagesalarm mit dem Stichwort „Tierrettung“ an den Dortmund-Ems-Kanal südlich der Brochterbecker Brücke alarmiert. Dort klammerte sich ein Dachs oberhalb der Wasseroberfläche an einer Sprosse der in regelmäßigen Abständen angebrachten Leitern fest.

Beim Vorgehen zur Rettung des Tieres wurde ein Kamerad mittels Leine gesichert, um sich ausschließlich auf den Dachs konzentrieren zu können. Das Tier wehrte sich mit aller Kraft gegen die Versuche, es mit einem Netz einzufangen. Der erste Versuch misslang, der Dachs rutschte am Netz vorbei ins Wasser.

Nachdem der Dachs zur nächsten Leiter geschwommen war, wo er sich erneut an der Sprosse oberhalb des Wassers festklammerte, war der zweite Versuch erfolgreich. Der Dachs landete im Netz und wurde hinter dem Wildschutzzaun wieder in die Freiheit entlassen.

Im Einsatz befanden sich das Brochterbecker LF10 und der Gerätewagen Logistik.

Startseite
ANZEIGE