1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Frida und Piet regieren

  8. >

Kindersommerschützenfest

Frida und Piet regieren

Tecklenburg-Broch...

Einige Tage lang gab es einen bangen Blick auf das Wetter, dann kam die endgültige Entscheidung: Das Kindersommerschützenfest findet in der Pausenhalle der Grundschule statt. Das tat aber der Freude und der Spannung keinen Abbruch.

Alfons Voss

Alle Brochterbecker Majestäten feierten gemeinsam das Kinderschützenfest. Foto: -alv-

Alle Gäste und Ehrengäste wie die Königspaare vom Schützenverein Lienen-Niederdorf Andre Baumann und Lia Wieschebrock und Jungkönig Markus Wiechert mit Annika Ventker und vom Bürgerschützenverein Christian und Claudia Hungermann wurden mit dem Schützenfestlied begrüßt. Dann begann das zähe Ringen um die Königs- und Königinnenwürde.

Nach dem traditionellen Aufmarsch warfen zuerst die Mädchen unter den anfeuernden Rufen der Zuschauer auf den Vogel. Nach vielen Runden voller Erwartung und zahleichen „Ahhhs“ und „Ohhhs“ holte Frida Röhling den Vogel endlich von der Stange.

Voller Ungeduld warteten nun schon die Jungen auf ihre Chance und ganz im Sinne der Familientradition (der Vater war 2018 Schützenkönig des Schützenvereins Lienen-Niederdorf) gelang Piet Ottenhues der entscheidende Wurf. Gefeiert von den Majestäten und den Gästen wurde dann ein buntes Programm gestartet. „Mit Sack und Pack zum Schützenfest“, so hieß das Motto. Entsprechend waren die Spiele. Es gab Sackhüpfen, Sackweitwurf und Ähnliches.

Die „großen“ Schützenkönige bedankten sich für die Einladung und spendierten zum Abschluss eine Runde Süßigkeiten. Mit einem gemeinsamen Abschlusslied endete das Kindergartengartensommerschützenfest.

Startseite