1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Gegen den „Gigantismus“

  8. >

Interessengemeinschaft kritisiert Pläne für Hotel „Burggraf“

Gegen den „Gigantismus“

Tecklenburg

Ende August könnte der Stadtrat den Weg frei machen für den Abriss den alten „Burggraf“ und den Hotelneubau. Jetzt hat sich eine Interessengemeinschaft gegründet, die nach eigenen Angaben „gegen den Gigantismus“ vorgehen will.

Von Ruth Jacobus

Diese Fotomontage zeigt nach Angaben der Interessengemeinschaft, wie der Neubau wahrscheinlich aussehen wird. Foto: IG

Es soll nicht mehr lange dauern, bis der Bebauungsplan für das neue Hotel „Burggraf“ in trockenen Tüchern ist. Am 24. August gibt es die letzte Vorberatung im Bau-, Planungs- und Stadtentwicklungsausschuss, am 31. August soll der endgültige Satzungsbeschluss im Stadtrat gefasst werden. Dann könnte es losgehen mit dem Abriss und dem Neubau. Auch wenn sich wohl jeder freuen dürfte, wenn die alte Ruine verschwindet – der Neubau, so wie er geplant ist, stößt nicht bei jedem auf Gegenliebe.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!