1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Gespielt wird 2023 auf jeden Fall

  8. >

Theatergruppe Leeden weicht in die Remise aus

Gespielt wird 2023 auf jeden Fall

Tecklenburg-Leeden

Die Bühne fehlt. Und deshalb will die Theatergruppe Leeden im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder auftreten. Das Publikum wird es freuen.

Von und

Die Theatergruppe will auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder auftreten Foto: Theatergruppe Leeden

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, und eigentlich wäre die Theatergruppe Leeden mitten in in der Probephase und würde zum Weihnachtsmarkt in Leeden mit dem Vorverkauf starten. Doch in diesem Jahr ist alles anders.

Die Theatergruppe des Löschzuges Leedens traf sich jetzt zur Beratung. Themen waren nicht aktuelle Proben, Kulissenbau und passende Kostüme. Aufgrund der Corona-Situation gab es verschiedene Überlegungen: Ist es überhaupt möglich, Ende Februar, Anfang März 2023 Aufführungen im Saal Antrup durchzuführen? Würden Zuschauer kommen, wenn man Maske tragen oder einen Coronatest vorweisen müsste? Was passiert, wenn ein Schauspieler aufgrund einer Erkrankung ausfällt?

Theater in der Remise?

Aufgrund der derzeitigen Situation und Entwicklung gibt es hier keine wirklichen Antworten, heißt es in einer Pressemitteilung. Eins war aber für die Truppe klar: „Nächstes Jahr spielen wir auf jeden Fall.“

Als Location schaute sich die Truppe die Remise in Leeden an. Die bisherigen Annehmlichkeiten im Saal Antrup bietet dieser Standort zwar nicht, aber Platz für eine ausreichende Bestuhlung.

Wie man ein Bühnenbild gestalten kann, das relativ schnell auf- und abbaubar ist, darüber wird schon mal gegrübelt.

Jetzt ist erstmal die Regisseurin Liesel Kortlüke auf der Suche nach dem perfekten Stück, das die Theatergruppe hier umsetzen wird. Das Bühnenbauteam rund um Frank Budke und Guido Prigge kümmert sich anschließend um den Bühnenbau in Leichtbauweise.

Die Fans der Theatertruppe sollten sich das letzte August-Wochenende und das erste September-Wochenende 2023 schon mal rot im Kalender anstreichen. Jeweils samstags und sonntags lädt dann die Theatergruppe ein. Dann heißt es Bühne frei und Vorhang auf. Weitere Informationen werden zum späteren Zeitpunkt folgen.

Startseite