1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Historisches und Zeitgenössisches gesehen

  8. >

50 Teilnehmer aus dem Tecklenburger Land besuchen Berlin

Historisches und Zeitgenössisches gesehen

Tecklenburger Land

Drei Tage lang bekamen sie viel zu sehen: 50 Interessierte aus dem Tecklenburger Land weilte in Berlin.

Eine große Gruppe aus dem Tecklenburger Land besuchte die Bundeshauptstadt. Foto: Bundesregierung / StadtLandMensch-

Eine spannende Reise ins politische Berlin und eine interessante Fahrt in die Hauptstadt erlebten 50 Teilnehmer. Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Anja Karliczek (CDU) besuchte die Besuchergruppe aus dem Tecklenburger Land zahlreiche aktuelle, historische und zeitgenössische Sehenswürdigkeiten in Berlin. „Ich freue mich immer, wenn so viele Menschen meiner Einladung folgen und nach Berlin kommen“, sagte die CDU-Politikerin.

Der Besuch unter anderem beim Mahnmal für die ermordeten Juden, der Durchgang durchs Brandenburger Tor und eine Führung durch die Gedenkstätte Berliner Mauer ließen vor den Augen der Gruppe beeindruckende und beklemmende Momente der deutschen Geschichte lebendig werden. Doch an den insgesamt drei Tagen standen natürlich auch der Besuch des Bundestages, ein Spaziergang durch die Kuppel des Reichstagsgebäudes sowie ein Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Stephan Nacke auf dem abwechslungsreichen Programm. Und natürlich kam auch der Ausblick auf die Zukunft nicht zu kurz. Der Besuch des Futuriums am Spreeufer zwischen Forschungs- und Bildungsministerium und Hauptbahnhof war nämlich ein weiterer Höhepunkt der Reise. Nach drei Tagen trat die Reisegruppe aus zumeist ehrenamtlich Engagierten wieder die Rückfahrt aus der Hauptstadt ins schöne Münsterland an.

Startseite