1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Illegale Downhill-Strecke im Teutoburger Wald

  8. >

Unbekannte bauen sich Abfahrt

Illegale Downhill-Strecke im Teutoburger Wald

Tecklenburg

Immer wieder kommt es vor, dass Mountainbiker in den Wäldern und an den Hängen in Tecklenburg und Ibbenbüren auch abseits der offiziellen Wege illegale Abfahrten, sogenannte Downhill-Strecken, anlegen, um ihrem Hobby zu frönen. Revierförster Dr. Georg Berkemeier weiß, wie gefährlich derlei Ausflüge mit den geländegängigen Fahrrädern im Teutoburger Wald werden können.

Von Paul Meyer zu Brickwedde

An einem Nordhang im Tecklenburger Teil des Teutoburger Waldes wurde diese Downhill-Strecke in den Wald gebaut. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde

Wer nichts von ihm weiß, der wird den kleinen Pfad kaum wahrnehmen, wenn er die Straße Holthausen entlang kommt. Zwischen Gras und Büschen führt er in den Wald hinein und dann in den Teuto hinauf. Nach einigen hundert Metern erschließt sich, was es mit dem versteckten Weg auf sich hat: Es handelt sich um eine sogenannte Downhill-Strecke für Mountainbiker. Immer wieder komme es vor, dass diese illegalen Abfahrten angelegt werden, sagt Dr. Georg Berkemeier.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE