1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. 20-Jähriger baut überdimensionales Werner-Motorrad und will damit ein Rennen fahren

  8. >

Nach Comic-Vorbild

20-Jähriger baut überdimensionales Werner-Motorrad und will damit ein Rennen fahren

Tecklenburg-Leeden

Werner und sein Super-Motorrad: Beide haben viele Fans. Solch ein überdimensionales Rad nennt auch Max Kähler sein Eigen. Er baut es selbst und will damit an einem Werner-Rennen teilnehmen.

Von Ruth Jacobus

Max Kähler auf seinem Werner-Motorrad. Um an den Lenker zu kommen, muss er sich ganz schön strecken. Aber beim Rennen will er wegen des Widerstands ja auch möglichst flach liegen Foto: Ruth Jacobus

Die Geschichten von ihm haben längst Kult-Status: Die Rede ist von der Comic-Figur „Werner“. Da wird erzählt von seinen Erlebnissen als Installateurlehrling, von Trinkgelagen und Katastrophen. Und von seinem selbst gebauten Motorrad, mit dem er immer wieder gegen alle Regeln verstößt. Auch Max Kähler hat einen handwerklichen Beruf, er ist Konstruktionsmechaniker. Für Trinkgelage und Katastrophen fehlt ihm allerdings die Zeit, denn – und das ist die Parallele – auch er baut sich ein Motorrad. Und zwar ganz im Stil von Werner. Und genau wie die Comicfigur will auch er damit ein Rennen fahren.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE