1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Mit Sensoren und Kameras

  8. >

Schon 2023 soll in Tecklenburg mit dem Aufbau eines modernen Parkraummanagement begonnen werden

Mit Sensoren und Kameras

Tecklenburg

In Tecklenburg soll ein hochmodernes Parkraummanagement etabliert werden. Wie Bürgermeister Stefan Streit im Stadtrat ankündigte, könnten die ersten Parkplätze möglicherweise bereits während der nächsten Freilichtbühnensaison damit ausgestattet werden.

Von und

Bislang helfen auswärtigen Besuchern bei der Parkplatzsuche Schilder. Nach dem Willen der Stadt wird sich daran in absehbarer Zeit etwas ändern. Digitaltafeln, Kameras und Sensoren sollen für ein modernes System zum Einsatz kommen Foto: Paul Meyer zu Brickwedde

In Tecklenburg soll ein hochmodernes Parkraummanagement etabliert werden. Wie Bürgermeister Stefan Streit am Dienstagabend im Stadtrat ankündigte, könnten die ersten Parkplätze möglicherweise bereits während der nächsten Freilichtbühnensaison damit ausgestattet werden. Er sprach von einem System, das sowohl auf Kamera- als auch auf Sensorentechnik beruht. „Das gibt es so in ganz NRW noch nicht.“ Der zweite wichtige Baustein: im Stadtgebiet verteilte Digitaltafeln.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!