1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Mountainbiker verletzt sich schwer

  8. >

Feuerwehreinsatz im Bocketal

Mountainbiker verletzt sich schwer

Tecklenburg-Brochterbeck

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes musste der Löschzug Brochterbeck ins Bocketal ausrücken. Ein Mountainbiker war gestürtzt.

Auf einem Spineboard wurde der Verletzte zum Rettungswagen transportiert. Foto: Feuerwehr

Zu einem verletzten Mountainbiker ist der Löschzug Brochterbeck der Freiwilligen Feuerwehr am Mittwoch um

19.07 Uhr ins Bocketal ausgerückt. Er musste technische Hilfe leisten und den Rettungsdienst unterstützen.

Wie die Feuerwehr mitteilt, war der Mountainbiker gestürzt und hatte aufgrund der Schwere der Verletzungen das Bewusstsein verloren. Während die verletzte Person durch den kurz vor dem Löschzug eingetroffenen Notarzt und den Rettungsdienst erstversorgt wurde, sammelte sich der Löschzug an der Unfallstelle. Da diese durch den Rettungswagen (RTW) nicht erreicht werden konnte, bereiteten die Feuerwehrangehörigen den Transport mit einem Spineboard vor.

Nach der Erstversorgung wurde der Patient durch die Rettungsdienstmitarbeiter und Wehrleute auf das Spineboard verlagert, dort fixiert und zum circa 600 Meter entfernt stehenden RTW getragen.

Im Einsatz waren das LF10 und der GW-Logistik des Löschzuges Brochterbeck, ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF), ein RTW des Rettungsdienstes des Kreis Steinfurt sowie ein Funkstreifenwagen der Polizei.

Startseite
ANZEIGE