1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Osterhase hüpft am Stiftshof

  8. >

Osterrallyes der Jugendpflege Tecklenburg

Osterhase hüpft am Stiftshof

Tecklenburg-Leeden

Das hat den Kindern Spaß gemacht: Die Jugendhilfe hatte zur Ostereierrallye eingeladen.

Von Luca Pals

Die Osterrallye war in allen vier Tecklenburger Ortsteilen unterwegs, hier rund um den Stiftshof in Leeden. Foto: Luca Pals

Wachsmalstifte, Gesellschaftsspiele, Tennisschläger oder ein neues Ball-Set – aus der roten Kiste, die durch die Tecklenburger Orte wanderte, konnten sich die Kids am Osterwochenende so manche Überraschung aussuchen. Aber natürlich musste dafür erst gesucht werden, was das Zeug hält – bei der zweiten Auflage der Osterrallye der offenen Kinder- und Jugendarbeit.

Diese hatte – auch aufgrund der Corona-Beschränkungen – die Tour durch Tecklenburg, Brochterbeck, Ledde und Leeden erstmals auf die Beine gestellt: „So können aus allen Ortsteilen viele Jungen und Mädchen teilnehmen, und als die scharfen Beschränkungen noch vorhanden waren, war ein Treffen draußen an der frischen Luft natürlich die beste Möglichkeit“, erinnert sich Enya Börgel, die zusammen mit ihrer Kollegin Alina Bejbalaeva das Projekt organisiert hat.

Start in Leeden

Den Start machten in diesem Jahr Leeden und die grüne Umgebung des Stiftshofes – mitten im Ortskern waren am Gründonnerstag 45 bunt bemalte Eier versteckt, die nur darauf warteten, gefunden zu werden. Als Team oder alleine machten sich die Leedener Jungs und Mädchen auf die Suche, die Belohnung gab es am Ende aus der roten Kiste. Die einzelnen – ausnahmsweise mal nicht süß-schokoladigen – Überraschungen gab es erst nach dem Eintausch der Ostereier. Ein kleines Mädchen zeigte stolz die neuen Wachsmalstifte in die Kamera: „Zehn Ostereier haben wir dafür gesammelt.“

Weiter ging die Aktion, die sich in den kommenden Jahren etablieren soll, am gleichen Tag in der Grundschule in Ledde und am Karsamstag zuerst im Tecklenburger Kurpark und schloss zwei Stunden später mit dem bunten Suchen und Treiben rund um das evangelische Gemeindehaus in Brochterbeck ab. Eine Anmeldung war für die Veranstaltung nicht notwendig.

Weiter im Programm in den Osterferien geht es für die Jugendarbeit übrigens schon morgen, wenn die Tagesaktion „Lasertag in Ibbenbüren“ als Kooperation mit der Jugendarbeit Hörstel stattfindet.

Los geht es um 14 Uhr, laut der Verantwortlichen gibt es noch freie Plätze, Anmeldungen sind unter

 01 77/ 23 96 973 oder per E-Mail an jugendpflege-tecklenburg@gmx.de möglich.

Startseite
ANZEIGE