1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Sattelzug prallt in Baustellenfahrzeug

  8. >

Sperrung der A1 nach Unfall

Sattelzug prallt in Baustellenfahrzeug

Tecklenburg

Nach einem Unfall musste die A1 am Freitagmorgen zwischen Lengerich und Lotter Kreuz Richtung Norden voll gesperrt werden. Bei dem Unglück wurde ein 55-jähriger Lkw-Fahrer schwer verletzt.

Der Sattelzug schob den Sicherungsanhänger nach der Kollision noch etwa 750 Meter mit. Foto: Polizeipräsidium Münster

Ein 55-jähriger Mann aus dem Landkreis Neuwied hat mit seinem Sattelzug am frühen Freitagmorgen einen Verkehrsunfall in einer Baustelle auf der Autobahn 1 verursacht. Der Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Laut Polizei war er gegen 4.40 Uhr in Richtung Bremen unterwegs, als er mit seinem Lastwagen in Höhe der Rast- und Tankanlage Tecklenburger Land aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit einem auf dem Seitenstreifen stehenden Baustellensicherungsanhänger kollidierte. Durch die Wucht des Aufpralls löste sich der mit dem Sicherungsanhänger gekoppelte Lkw und schleuderte gegen die Mittelschutzwand. Der Sattelzug mit Auflieger schob den Sicherungsanhänger noch etwa 750 Meter über die Fahrbahn und kam dann auf dem rechten Fahrstreifen in der Baustelle zum Stillstand.

Für die Unfallaufnahme war die Autobahn in Richtung Bremen ab Lengerich bis 5.45 Uhr voll gesperrt. Für die Bergung der beschädigten Fahrzeuge lief der Verkehr bis 8 Uhr über einen Fahrstreifen. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Startseite
ANZEIGE