1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. „Strandgut“ bietet hinreißende Musik aus aller Welt

  8. >

Picknick-Konzert im Park von Haus Hülshoff

„Strandgut“ bietet hinreißende Musik aus aller Welt

Tecklenburg

Der Auftritt von Strandgut beim nächsten Picknick-Konzert soll zu einem angenehm-entspannten Nachmittag zu werden voller hinreißender Modern Acoustic Instrumentals aus aller Welt.

Angelika Schmidt, Florian Schmidt und Matthias Strass sind das Trio „Strandgut“ Foto: Tecklenburg Events

„Strandgut“ heißt das Trio, das am Sonntag, 31. Juli, im Park von Haus Hülshoff beim Picknick-Konzert gastiert. Es besteht aus Matthias Strass an der Gitarre, Flötistin Angelika Schmidt und Florian Schmidt am Cello. Musikalischer Leiter des Trios ist der Hamburger Komponist und erfolgreiche Gitarrist Matthias Strass, der sich beim Schreiben seiner Stücke von den zeitlos schönen Melodien der nordischen und keltischen Musik inspirieren lässt.

Strass war schon an allen großen Musicaltheatern der Hansestadt tätig und gehört seit bald zwei Jahrzehnten zur Stammbesetzung des Orchesters bei den Freilichtspielen Tecklenburg. In diesem Jahr spielt er beispielsweise die Gitarre bei Dürrenmatts „Besuch der alten Dame“.

Die gebürtige Berlinerin Angelika Schmidt musiziert schon seit der Zeit ihres Flötenstudiums in zahlreichen Orchestern, unter anderem in der Hamburger Staatsoper mit dem Philharmonischen Staatsorchester sowie in der Elbphilharmonie und der Laeiszhalle mit den Symphonikern Hamburg. Darüber hinaus arbeitete sie mit Größen wie den Scorpions und Phil Collins zusammen und spielte in nahezu allen Musicals in der Neuen Flora Hamburg die erste Reed-stimme.

Zeitlos schöne Melodien

Bei so einer musikalischen Mutter ist es kaum überraschend, dass ihr Sohn Florian Schmidt ebenfalls Profimusiker geworden ist. Der junge Cellospieler ist als Kammer- und Orchestermusiker sehr aktiv und war Mitglied diverser Jugend- und Projektorchester, wie etwa im Landesjugendorchester Hamburg, dem NDR Jugend Sinfonie Orchester oder der Jungen Norddeutschen Philharmonie. Außerdem konzertiert er regelmäßig als Kammermusiker im Streichquartett und Klaviertrio und trat zuletzt solistisch im Rahmen einer Konzertreihe der renommierten Internationalen Cello Akademie Rutesheim auf.

Somit verspricht der Auftritt von Strandgut zu einem angenehm-entspannten Nachmittag zu werden voller hinreißender Modern Acoustic Instrumentals aus aller Welt, schreiben die Veranstalter in einem Pressebericht.

Das Konzert findet von 15 bis 17 Uhr statt (Einlass ab 14). Der Eintritt kostet 20 Euro. Karten sind erhältlich per E-Mail (info@tecklenburgevents.com) sowie in den Geschäften Mediterrana, Am Alten Posthof 13, Ibbenbüren und Lengericher Buchhandlung, Münsterstraße 6, Lengerich. Weitere Informationen gibt es unter www.tecklenburgevents.com.

Startseite
ANZEIGE