1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Über 15 000 LED-Lichter sorgen für eine weihnachtliche Wunderwelt

  8. >

Ein Meer von Licht

Über 15 000 LED-Lichter sorgen für eine weihnachtliche Wunderwelt

Tecklenburg-Leeden

Auf den ersten Blick hat sich nicht viel geändert bei der „Weihnachts-Wunderwelt“, die Thomas Riesenbeck vor seinem Haus aufbaut.

jöw

Foto: J顤g Wahlbrnik

Manche Dinge sind in diesem Jahr fast genauso wie im vergangenen. „Alle Jahre wieder“ erstrahlt das Leuchthaus in Leeden-Loose. Mehr als 15 000 kaltweiße LED-Lichter verwandeln die Ecke Lotter Straße/Grafenstraße in eine weihnachtliche Wunderwelt. Neu, so Thomas Riesenbeck, der kreative Planer und Erbauer, seien der übergroße XMAS-Schriftzug und der rastende Weihnachtsmann. Dieser sitzt in einer speziellen Hütte, offensichtlich nach einem langen arbeitsreichen Tag, und legt eine verdiente Pause ein. Eigentlich laden Rosi und Thomas Riesenbeck Freunde und Bekannte am Montag nach Totensonntag zum jährlichen „Anleuchten“ ein. Dieses Mal legte das Ehepaar den Hauptschalter alleine um. Die Faszination für die Betrachter bleibt: „Keine zehn Minuten, dann fährt wieder ein Auto im Schneckentempo vorbei,“ erzählt Thomas Riesenbeck. Bis zum 7. Januar, so das Ehepaar, soll der Lichterglanz in der Dunkelheit noch erstrahlen.

Startseite