1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Unstimmigkeiten in Aussage des Opfers - Tecklenburger freigesprochen

  8. >

Vorwurf der Vergewaltigung 

Unstimmigkeiten in Aussage des Opfers - Tecklenburger freigesprochen

Tecklenburg

Letztendlich endete das Gerichtsverfahren mit einem Freispruch. Vor dem Schöffengericht musste sich ein junger Mann wegen einer Vergewaltigung verantworten. Eine Frau hatte ihn angezeigt.

-gpg-

Foto: dpa

Vergewaltigung in Tateinheit mit körperlicher Misshandlung, so lauteten die Anschuldigungen der Staatsanwaltschaft vor dem Schöffengericht in Ibbenbüren gegen einen heute 19-jährigen Mann aus Tecklenburg.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE