1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Vielfalt deutscher Weine genießen

  8. >

Winzerfest in Tecklenburg stößt auf großes Interesse

Vielfalt deutscher Weine genießen

Tecklenburg

„Die Neuauflage knüpft an alte Zeiten an“, freute sich Wilhelm Kienemann, der mit dem Vorsitzenden der VWG Markus Rabbel und dem gesamten Team das Weinfest wieder in die „gute Stube“ zurückgeholt hat, über die große Resonanz auf das Fest, das zum 32. Mal auf dem historischen Marktplatz stattfand.

Gute Stimmung herrschte bei Weinfest (unten l.). Annette und Jörg Stork aus Mettingen (oben l.) ließen sich einen Weißwein schmecken. Viel Freude an den guten Tropfen hatte auch ein Kegelclub aus Nordwald (oben r.). Marty Kessler (unten r.) unterhielt das Publikum am Samstag musikalisch. Foto: Brigitte Striehn

Zahlreiche Gäste genossen während des 32. Weinfestes auf dem historischen Marktplatz das romantische Flair und edle Tropfen von der Nahe, aus der Pfalz, von der Mosel und aus Rheinhessen. Über die sehr gute Resonanz freuten sich am Samstagnachmittag die teilnehmenden Winzer aus den vier deutschen Weinanbaugebieten sowie die Organisatoren von der Verkehrs- und Wirtschaftsgemeinschaft (VWG) Tecklenburg.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE