1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Wohnungsmarkt ist Herausforderung

  8. >

Versammlung der Flüchtlingshilfe

Wohnungsmarkt ist Herausforderung

Tecklenburg

Der Wohnungsmarkt ist derzeit eine große Herausforderung für den Flüchtlingsverein. Er setzt auf Kooperation.

Eugen Chrost und Marielies Saatkamp hoffen auf weitere Unterstützung für die Flüchtlingshilfe. Foto: Flüchtlingshilfe

Der Flüchtlingsverein Tecklenburg wurde vor sechs Jahren im Zuge des Flüchtlingsstromes gegründet. Hauptziel des gemeinnützigen (Förder-)Vereines ist es, die neuen geflüchteten Mitbürger bei der Integration zu unterstützen und die Verwaltung der Spendengelder sicherzustellen. Darauf weist der Verein in einem Pressebericht hin.

Wichtige Bereiche der Integration sind die Wohnungssuche, der Arbeitsplatz und der Spracherwerb. Alle drei Themen sind heute genau so aktuell wie bereits 2015. Gleichzeitig sind sie so komplex, dass eine Kooperation aller Beteiligten erforderlich ist. Wichtige Kooperationspartner für den Verein sind die Stadt Tecklenburg, die evangelische und die katholische Kirchengemeinde, viele motivierte Ehrenamtliche sowie die VHS und „Lernen fördern” in Lengerich. Alles, was der Integration dient, kann vom Verein finanziell unterstützt werden. Auch bei individuellen, zur Integration erforderlichen Anliegen wie zum Beispiel der Übersetzung von Urkunden, ein fehlendes Bankkonto oder Fragen der Mobilität hilft der Verein.

Unterstützung durch Kooperationspartner

Die größte Herausforderung zur Zeit ist der Wohnungsmarkt. So werden rund 120 neue Mitbürger in allen vier Tecklenburger Ortsteilen beherbergt. Nur rund 60 davon dürften allerdings selbst Wohnungen anmieten. Um dieses Problem zu lösen, ist die Kooperation mit der Kommune und der Politik unabdingbar. Zusätzlich bekommt die Stadt Tecklenburg auch weiterhin immer wieder Neuzuweisungen von Geflüchteten, die die Stadt unterbringen muss. Auch hier unterstützt der Flüchtlingsverein bei der Erstausstattung, gerade was Wäsche und Geschirr betrifft. In der Unterkunft in Tecklenburg hält der Verein dazu einen Second-Hand-Laden bereit. Dennoch werden die Vorräte knapp und der Verein ist an der Stelle auch auf Spenden angewiesen.

Die Mitgliederversammlung findet am 28. Juni um 18 Uhr im Saal der Unterkunft am Kahlen Berg 2 (altes Rathaus) statt. Der Vorstand lädt alle Interessierten zu dieser Mitgliederversammlung ein. Auch Nicht- Vereinsmitglieder, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, sind willkommen. Weitere Information erteilen die stellvertretende Vorsitzenden Marielies Saatkamp (

 0 54 82/14 84) und der Vorsitzende Eugen Chrost (

 01 60/90 86 22 47).

Startseite