1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Zum zweiten Mal muss das Fest abgesagt werden

  8. >

Schützenverein Loose

Zum zweiten Mal muss das Fest abgesagt werden

Tecklenburg-Leeden

Eigentlich eröffnet der Schützenverein Loose die Festsaison in der Stadt. Doch daraus wird, wie im Vorjahr, nichts. Die Corona-Pandemie lässt die Feier des Schützenfestes nicht zu.

wn

Ruhig bleiben wird es auch in diesem Jahr an Himmelfahrt am Schützenhaus in Loose. Der Verein musste das Schützenfest erneut absagen. Foto: Michael Baar

Als „sehr schmerzlich und schade für den Verein“ bezeichnet der Vorstand des Schützenvereins Loose die Absage des für den 12. und 13. Mai geplanten Schützenfestes. Die Corona-Pandemie lasse aber keine andere Wahl, nach der Absage im vergangenen Jahr jetzt auch in 2021 die Veranstaltung ausfallen zu lassen.

Darüber hinaus werden laut Pressemitteilung des Vereins weitere Veranstaltungen – gezwungenermaßen – nicht stattfinden. Dazu gehören das Ostereier- und Kinderkönigsschießen am 1. April sowie das Königs-, Vereinsmeister- und Plakettenschießen, das für den 24. April angesetzt worden war. „Leider“, so heißt es in der Mitteilung, lässt die Corona-Pandemie auch nicht die Durchführung von Seniorennachmittagen zu.

Wann die Schützen aus Loose ihre Jahreshauptversammlung abhalten können, steht ebenfalls weiter in den Sternen. Mit der Absage der Termine will der Vorstand seinen Teil dazu beitragen, dass der Verein einen kleinen Mosaikstein zur Eindämmung des Coronavirus beiträgt. Die Absage des Schützenfestes sei unumgänglich, „aber sicher keine Katastrophe“, weder für den Verein noch für jedes einzelne Mitglied.

Der Vorstand hofft darauf, dass sich im Herbst eine Möglichkeit bietet, eine Veranstaltung anzubieten, egal, wie die dann gestaltet werde. Die beim Schützenfest üblichen Jubilarehrungen werden beim Fest im nächsten Jahr nachgeholt. „Es wird keiner vergessen“, verspricht der Vorstand in seiner Mitteilung.

Letztlich wird auch der für den heutigen Samstag geplante Arbeitseinsatz am Schützenhaus verlegt. Neuer Termin zum Anpacken ist Samstag, 10. April – „in der Hoffnung, dass wir uns dann schon mit ein paar Schützen treffen dürfen“.

Startseite
ANZEIGE