1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Zwei Termine sorgen für mehr Luft

  8. >

„The Spirit of Falco“ auf der Bühne

Zwei Termine sorgen für mehr Luft

Tecklenburg

Statt einmal gibt es zweimal Falco. Die Tecklenburg Touristik lädt am 18. und September auf die Freilichtbühne ein.

Hans-Peter Gill gilt als eines der Foto: Tecklenburger Touristik

2020 schaffte es der „Spirit of Falco“ nicht auf die Freilichtbühne. Dafür ist er in diesem Jahr gleich zweimal zu sehen und zu hören. Damit alle, die sich die Show nicht entgehen lassen wollen, sie sehen zu können und zugleich die notwendigen Abstände eingehalten werden können, werden zwei Termine angeboten.

Die Tecklenburg Touristik startet ab sofort mit dem Tickettausch für die Veranstaltungen am Freitag und Samstag, 17. und 18. September, jeweils ab 19.30 Uhr. „Aufgrund der einzuhaltenden Abstandsregeln und der damit verbundenen eingeschränkten Besucherkapazität bietet die Tecklenburg Touristik in diesem Jahr zwei Veranstaltungen mit dem Programm „The Spirit of Falco“ an.

Bereits erworbene Tickets können beim Veranstalter gegen ein neues Ticket getauscht werden. Die Tecklenburg Touristik weist darauf hin, dass kein Anspruch auf die bereits reservierten Plätze besteht und bittet dafür um Verständnis.

Tickets eintauschen

Mit „The Spirit of Falco – The Tribute Concert“ bringt Hans-Peter Gill mit seiner Band die Pop-Ikone aus Wien wieder auf die Bühne. Falco hatte seinerzeit weltweite Erfolge. Nun gibt es ein „Wiederhören“ mit seinen Klassikern.

Seit 2006 unterhält Gill die Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit einer Stimme, die nahezu identisch ist mit der von Falco, und seinen exakt am Original ausgerichteten Auftritten überrascht der Musiker immer wieder seine Zuschauer. Heutzutage gilt er als eines der besten Falco-Doubles, informiert die Tecklenburg Touristik. Seine Show sei ganz Austro-Pop-Legende aus den 1980er Jahren gewidmet. Gill übernehme dabei ganz Falcos Art: Rockig, laut, eigenwillig, emotional und kraftvoll. Die Songs wie „Der Kommissar“, „Jeanny“ und „Rock me Amadeus“ würden bis ins Detail gecovert.

Emotional und kraftvoll

Falco hatte bis zu seinem Tod die Liebe zur Musik trotz einiger Skandale nie verloren. Mit seinem außergewöhnlichen musikalischen Talent hatte er es erstmals mit einem deutschsprachigen Lied geschafft, auf Platz 1 der US-Billboard-Charts zu gelangen.

Die Tecklenburg Touristik bittet darum, sich wegen des Kartenumtausches möglichst bis zum 31. Juli zu melden, damit vergleichbare Tickets angeboten werden können (

 0 54 82/93 890, E-Mail info@tecklenburg-touristik.de). Dort können auch Karten erworben werden, sie kosten je nach Kategorie zwischen 30 und 40 Euro. Geöffnet hat die Tecklenburg Touristik im Haus des Gastes, Markt 7, montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr, samstags von 14 bis 17 Uhr sowie sonn- und feiertags von 11 bis 16 Uhr.

Startseite