1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreis-Steinfurt
  6. >
  7. Münsterland: So schützt ein Überlaufbecken die Natur

  8. >

Abwasser und Regenwasser

So schützt ein Überlaufbecken die Natur

Steinfurt

Das Becken ist so groß wie drei oder vier Hallenbäder und bietet Platz für das Regen- und Schmutzwasser, das sonst ungebremst in die Aa rauschen würde. Regenrückhaltebecken wie dieses helfen, Hochwasserschäden zu vermeiden. Ein Besuch.

Von Stefan Werding

Um es zu reinigen, lassen die Techniker bis zu 6000 Liter Wasser durch das unterirdische Becken rauschen. Das Bauwerk ist so groß wie drei oder vier Hallenbäder. Bei Regen steht das Wasser bis unter der 4,70 Meter hohen Decke. Foto: Stefan Werding

Wasser tröpfelt an rauem Beton entlang. Moos klammert sich da fest, wo ein paar Strahlen Licht durch eine Luke eindringen. Der Boden glitscht, eine Ratte liegt tot am Rand, in einer Rinne dümpelt Klopapier vor sich hin. Oben auf dem Betondeckel grasen ein paar Schafe. Im „Mischwasserbehandlungsbecken Laugemann“ in Steinfurt ist gerade Ruhe. Doch sobald es regnet, ändert sich das schnell. Das Becken ist so groß wie drei, vier handelsübliche Hallenbäder und bietet Platz für das Regen- und Schmutzwasser, das sonst ungebremst und dreckig in die Aa rauschen würde.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE