1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Westerkappeln
  6. >
  7. Von bösen Mächten und der Liebe

  8. >

Lesung aus „Krabat“ in der Wassermühle Velpe

Von bösen Mächten und der Liebe

Westerkappeln

Der Kultur- und Heimatverein Westerkappeln lädt zu einer Lesung aus Otfried Preußlers Roman „Krabat“ ein. Es geht um böse Mächte und die Liebe.

wn

Das Duo Posie bilden Sprecherin Manuela Sandhop (links) und die Pianistin Ulrike Hühn. Foto: privat

Der vielfach ausgezeichnete Roman „Krabat“ gilt als Otfried Preußlers bedeutendstes Werk, das Motive der Volkssage zu einer Geschichte von unheimlicher Spannung verwoben hat.

Krabat, der 14-jährige Waisenjunge, lernt während seiner Lehrzeit als Müllerjunge nicht nur das Müllern. Sein Meister ist ein böser Zauberer, aber unterstützt von der Liebe eines Mädchens kämpft Krabat gegen die unheimlichen Machenschaften des Meisters.

Die gespenstische Geschichte wird in Auszügen von Manuela Sandhop (Tecklenburg) in der Velper Wassermühle Görtemöller gelesen. Ergänzt wird die Lesung durch dazu ausgewählte Musikstücke, auf dem Klavier gespielt von Ulrike Hühn (Münster). Als Duo Poesie begeisterten die Zuhörer im letzten Jahr bereits in der Mühle mit dem Abend „Schaurig ist´s übers Moor zu gehn“.

Die Veranstaltung findet am Freitag, 24. November, in der Wassermühle Görtemöller statt und beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt kostet 8 Euro, Karten können bei der Familie Görtemöller unter ✆  05456/1040 bestellt werden.

Startseite