1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreis-warendorf
  6. >
  7. 24 Autofahrer nicht angeschnallt

  8. >

Kontrolltag der Polizei

24 Autofahrer nicht angeschnallt

Kreis Warendorf

Bei 65 Schwerpunktkontrollen am Mittwoch stellten Polizisten 31 Verstöße gegen das Handynutzungsverbot fest. Und 24 Nichtangeschnallte.

wn

Symbolbild Foto: Jörg Pastoor

Bei kreisweiten Verkehrskontrollen am Mittwoch haben Polizeibeamte zahlreiche Verstöße festgestellt. Schwerpunktmäßig ging es um die Überprüfung von Ablenkung und Nutzung des Sicherheitsgurts. Die Beamten haben laut Pressestelle 65 Verkehrsteilnehmer angehalten und folgende Verstöße festgestellt: 27 Kraftfahrzeugführer und vier Fahrradfahrer nutzten ihr Handy während der Fahrt. Einmal wurde eine rote Ampel missachtet, einmal saß ein Kind nicht in dem vorgeschriebenen Kindersitz. 24 Mal sind die Sicherheitsgurte nicht angelegt worden. Ein Autofahrer wurde mit Alkohol im Blut erwischt, zwei Fahrradfahrer missachteten die Abbiegeregeln. Es wurde ein Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz registriert. Es gab zwei Mängelkarten und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige sowie ein Verwarngeld wegen weiterer Verstöße. Die Polizei mahnt: Schon kleine Ablenkungen können schwere Unfälle verursachen.

Startseite