1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. 19-Jähriger griff Busfahrer an

  8. >

Aggressiver Fahrgast

19-Jähriger griff Busfahrer an

Ahlen

Das Busticket wollte ein junger Mann aus Ahlen nicht kaufen. Stattdessen wurde er aggressiv und schlug den Busfahrer und einen Passanten, der ihm zur Hilfe kam. 

wn

Foto: Anne Eckrodt

Ein 39-jähriger Busfahrer wurde am Dienstagmorgen um 7 Uhr am Bahnhofsplatz verletzt. Zwei 19-jährige Ahlener stiegen in den Bus, ohne zu bezahlen. Nachdem sie der Aufforderung des Busfahrers, Tickets zu kaufen, nicht nachkommen konnten, verwies er das Duo des Busses. Während der eine einsichtig war, zeigte sich der zweite junge Mann aggressiv und verließ den Bus durch den hinteren Ausgang. Anschließend schlug er mit einem Stein die Seitenscheibe des Busses ein. Daraufhin stieg der Fahrer aus und wurde von dem aggressiven 19-Jährigen geschlagen. Der 39-jährige Busfahrer bat einen 56-jährigen Ahlener um Hilfe – dieser wurde ebenfalls von dem 19-Jährigen angegriffen.

Offensichtlich unter Drogeneinfluss

Im Anschluss flüchteten die beiden jungen Männer ins Bahnhofsgebäude und konnten wenig später von der Polizei in der Nähe aufgegriffen werden. Die Polizisten nahmen beide Heranwachsenden mit. Während der aggressive 19-Jährige für die nächsten Stunden in Gewahrsam bleiben musste, konnte sein Begleiter die Wache verlassen. Da der Tatverdächtige offensichtlich Drogen genommen hatte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Neben der eingeschlagenen Seitenscheibe am Bus wurde unter anderem auch die Glasscheibe einer Überdachung beschädigt. Hierfür dürfte ebenfalls der Tatverdächtige verantwortlich sein. Rettungskräfte brachten die beiden leicht verletzten Männer zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Startseite
ANZEIGE