1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. 23-Jährige kollidiert mit Lastwagen

  8. >

Verkehrsunfall am Konrad-Adenauer-Ring

23-Jährige kollidiert mit Lastwagen

Ahlen

Eine Schwerverletzte ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag am Konrad-Adenauer-Ring ereignet hat. Die Frau war mit ihrem Pkw vor einen Lastwagen geprallt.

-chw-

Der Pkw der 23-jährigen Ahlenerin wurde bei dem Frontalzusammenstoß mit dem Lkw stark beschädigt. Foto: Christian Wolff

Vermutlich war es unangepasste Geschwindigkeit, die am Montag zu einer Frontalkollision zwischen einem Pkw und einem Lastwagen führte. Eine 23-jährige Ahlenerin wurde dabei schwer verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen war die Frau gegen 14.30 Uhr von der Beckumer Straße kommend auf dem Konrad-Adenauer-Ring unterwegs und wollte von dort in einem deutlich zu weit gewählten Radius nach rechts in die Bergstraße abbiegen. Dabei übersah sie offenbar den an der Ampel wartenden Laster eines sauerländischen Transportunternehmens. Die Fahrzeuge prallten frontal zusammen; die Airbags im Pkw lösten aus.

Die Schwerverletzte war beim Eintreffen des Rettungsdienstes nicht eingeklemmt und ansprechbar. Die Feuerwehr – Kräfte der nur wenige hundert Meter entfernten Hauptwache waren unter Einsatzleitung von Detlef Sudholt vor Ort – sperrten den Unfallbereich ab. Es bestehe keine Lebensgefahr für die Frau, so Sudholt. Aufgrund der Wucht des Aufpralls sei jedoch ein Krankenhausaufenthalt unvermeidlich.

Verkehrsunfall Foto: Christian Wolff

Der Verkehr auf dem Ring musste für eine knappe halbe Stunde einspurig an der Kreuzung vorbeigeleitet werden. Längere Rückstaus gab es dadurch allerdings nicht. Die Bergstraße blieb bis zum Abtransport des total beschädigten Pkw gesperrt.

Startseite