1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. 39-Jähriger verlor die Kontrolle

  8. >

Fahrer möglicherweise alkoholisiert

39-Jähriger verlor die Kontrolle

Ahlen

Er kam von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Baum und eine Laterne: Reines Glück, dass der Fahrer bei diesem Unfall unverletzt blieb.

Der Fahrer dieses Wagens kam unverletzt davon. Foto: Max Lametz

Am Mittwoch gegen 9.55 Uhr verursachte ein 39-jähriger Mann einen Alleinunfall auf der Walstedder Straße. Der Ahlener war laut Mitteilung der Polizei mit seinem Auto in Richtung Walstedde unterwegs, möglicherweise mit überhöhter Geschwindigkeit.

Der 39-Jährige verlor die Kontrolle über den Wagen und kam nach links von der Straße ab. Dabei stieß er noch gegen eine Straßenlaterne und einen Baum.

Der Mann stieß mit dem Pkw gegen eine Laterne. Foto: Max Lametz

Da der Mann stark alkoholisiert wirkte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Bei dem Unfall blieb er unverletzt. Die Polizisten leiteten gegen ihn ein Ermittlungsverfahren ein. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf etwa 15 000 Euro.

Startseite
ANZEIGE