1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Abfallkalender 2021 in vielen Varianten verfügbar

  8. >

Gedruckt und digital

Abfallkalender 2021 in vielen Varianten verfügbar

Ahlen

Wann kommt die Müllabfuhr? Antworten gibt der neue Abfallkalender 2021, der sowohl in gedruckter als auch digitaler Form von der Stadtverwaltung angeboten wird.

wn

Bequem: das Abfall-Navi der Ah­lener Umweltbetriebe.

Ob als gedruckte, digitale oder Navi-Version – der nun von den Ahlener Umweltbetrieben (AUB) für das Jahr 2021 veröffentlichte Abfallkalender ist in allen Varianten verfügbar. „Mein Favorit ist in diesem Fall aber unser Abfall-Navi“, macht AUB-Leiter Bernd Döding keinen Hehl aus seiner Vorliebe.

Erinnerung per E-Mail möglich

Nicht nur, dass über das Abfall-Navi mit wenigen Klicks zu erfahren ist, wann und welcher Müll in der jeweiligen Straße abgeholt wird und man sich bequem seinen eigenen Abfuhrkalender erstellen kann. Wer möchte, kann sich zudem per E-Mail an die Abfuhrtermine erinnern lassen, und so keinen mehr verpassen.

Das Abfall-Navi ist – ebenso wie der Abfallkalender – auf den Internetseiten der Stadtverwaltung (www.ahlen.de) und der Ahlener Umweltbetriebe (www.ahlener-umweltbetriebe.de) sowie unter der Rubrik „Services“ in der AhlenApp zu finden. „Da wir aber wissen, dass viele in Ahlen auch die gedruckte Version der Termine bevorzugen, bieten wir diese natürlich weiterhin an“, so Bernd Döding.

Einführung der „Gelben Tonne“

Abfallorganisatorisch steht mit der Einführung der „Gelben Tonne“ im neuen Jahr eine Neuerung bevor, von der sich die Stadt mehrere Vorteile verspricht. „Ich gehe davon aus, dass das Stadtbild künftig sauberer sein wird“, hofft Bürgermeister Dr. Alexander Berger, da in der Vergangenheit die gelben Säcke bei Sturm überall zerstreut und teilweise zerrissen in den Straßen lagen. „Und auch der immer wieder auftretende Engpass beim Nachschub der gelben Säcke wird dann der Vergangenheit angehören“, ergänzt Bernd Döding.

Erhältlich ist der Abfallkalender 2021 in Ahlen nicht nur im Bürgerservice im Rathaus und am neuen Wertstoffhof, sondern zudem bei Kaufland (Kleiwellenfeld 16), Volkers Kiosk (Gemmericher Straße 113a und Am Röteringshof 92), Bienes Kiosk (Vorhelmer Weg 65), Kiosk Sierleja (Walstedder Straße 62) und im Stadtteilbüro am Glückaufplatz sowie in Dolberg im Rewe-Markt (Alleestraße 1) und in Vorhelm im Lädchen am Pilz (Pankratiusstr. 1).

Startseite
ANZEIGE