1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Abschiedsbesuch in „Westfalen-Kaserne“

  8. >

Sendker im Austausch

Abschiedsbesuch in „Westfalen-Kaserne“

Ahlen

Zum letzten Mal besuchte Reinhold Sendker in diesen Tagen die „Westfalen-Kaserne“. Der CDU-Bundestagsabgeordnete verabschiedete sich von Oberstleutnant Timo Gadow.

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker zeigt bei einem früheren Besuch in der „Westfalen-Kaserne“ das Wappen des hier beheimateten Aufklärungsbataillons 7. Foto: Christian Wolff

Beim turnusmäßigen Besuch des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker (Westkirchen) in der Ahlener „Westfalen-Kaserne“ tauschten sich der Abgeordnete und Oberstleutnant Timo Gadow zu aktuellen Entwicklungen aus.

„Dies ist ein Bundeswehrstandort, in den in den vergangenen Jahren stark investiert worden ist“, betonte der Abgeordnete und dankte Gadow für seinen Einsatz für die hier stationierten Soldaten des Aufklärungsbataillons 7. Sendker selbst hatte sich seinerzeit gemeinsam mit anderen im Rahmen der weitreichenden Wehrreform im Jahr 2011 intensiv für den Erhalt der Westfalen-Kaserne eingesetzt.

Oberstleutnant Timo Gadow berichtete dem Bundestagsabgeordneten über eine sehr erfreuliche Personal- und Nachwuchssituation für die Ahlener Kaserne an der Hammer Straße. „Die Besetzungsquote der Dienstposten liegt aktuell bei 98 Prozent, was die Attraktivität des Standorts in besonderer Weise verdeutlicht“, so der Kommandeur. Ferner informierte Gadow seinen Gast darüber, dass für das Jahr 2026/27 geplant sei, die Ausbildungseinheit von Ahlen nach Augustdorf zu verlegen. Sendker sprach sich in diesem Zusammenhang dafür aus, dass es hier einen Ausgleich geben müsse.

Eckpunkte für die Zukunft

Weiterer Gegenstand der Gesprächsrunde waren die kürzlich vom Bundesverteidigungsministerium vorgestellten Eckpunkte für die Bundeswehr der Zukunft. Geplant sei eine Beschleunigung der Materialbeschaffung, eine Verschlankung der Führungsstrukturen und die Verbesserung der Einsatzbereitschaft der Bundeswehr.

Zum Abschluss des letzten Besuchs des Westkirchener Abgeordneten in der Westfalen-Kaserne sprach auch Oberstleutnant Timo Gadow seinen Dank an Sendker für die geleistete Unterstützung und das sehr gute Einvernehmen in den vergangenen Jahren aus.

Startseite
ANZEIGE