1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. An vielen Stellen Rudelgucken

  8. >

Public Viewing zur Fußball-WM

An vielen Stellen Rudelgucken

Ahlen

Spätestens am Sonntag, 17. Juni, wird in allen WM-Studios in Ahlen der Ball rollen. Das tat er im Bürgerzentrum Schuhfabrik bereits zur Eröffnung der Fußball-Weltmeisterschaft am Donnerstag. „Natürlich zeigen wir alle Spiele des deutschen Teams auf Großleinwand“ verspricht WM-Studio-Leiter Dieter Bröer. Ausdrücklich freut man sich auf den Besuch von Fans aller teilnehmenden Länder.

Dierk Hartleb

Wie hier bei der letzten EM im Wersestadion gibt es auch bei der aktuellen Fußball-Weltmeisterschaft in Ahlen wieder an zahlreichen Orten Public Viewing, allerdings zunächst nicht Open air. Foto: Marc Kreisel

Richtig los geht es dann am Sonntag, 17. Juni, mit der Begegnung Deutschland gegen Mexiko. Die Kneipe ist ab 15 Uhr geöffnet und für den Hunger zwischendurch kommen Würstchen auf den Grill. Die weiteren Spiele, die die Verantwortlichen in der Schuhfabrik für die Großleinwand ausgewählt haben, sind: Kroatien – Nigeria am 16. Juni um 21 Uhr, Argentinien – Kroatien am 21. Juni um 20 Uhr und England – Belgien am 28. Juni ebenfalls um 20 Uhr. Danach geht es mit dem Achtelfinale weiter. Die weiteren Vorrunden-Partien der deutschen Elf sind Samstag, 23. Juni, um 20 Uhr gegen Schweden und Mittwoch, 27. Juni, um 16 Uhr gegen Südkorea. Das alles bei freiem Eintritt.

Das gilt auch für die anderen Veranstaltungsorte wie das Gemeindehaus an der Paul-Gerhardt-Kirche und das Gemeindezentrum St. Ludgeri, wo jeweils eine Stunde vor Spielbeginn Einlass ist. Zu den Spielen bietet der Förderverein der Paul-Gerhardt-Kirche seinen bewährten Rundum-Sorglos-Service mit Getränken und Gegrilltem zu moderaten Preisen an. Ein Biergarten mit Sonnenschirmen und Stehtischen soll in gemütlicher Atmosphäre vor und nach dem Spiel sowie in der Pause die Gemüter entspannen. 30 Minuten vor Anpfiff laden die Pfarrer Markus Möhl und Martin Frost wie üblich zur Andacht unter der Überschrift „Anstoß zum Glauben“ in der Paul-Gerhardt-Kirche ein.

Auch das „Cinema Ahlen“ zeigt kostenlos sämtliche Spiele von Manuel Neuer und Co. auf der Großleinwand. Ebenso in vielen Gaststätten müssen sich die Besucher nicht in Fußball-Askese üben. Auf zahlreichen Fernsehbildschirmen können die Fans am Sonntag live verfolgen, ob sich elf Schwarz-Weiße gegen elf Grün-Weiße (Mexikaner) schwertun oder ob die deutsche Mannschaft erfolgreich in die Mission „Fünfter Stern“ startet.

Startseite