1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Austausch in den sozialen Medien

  8. >

Familienbildungsstätte

Austausch in den sozialen Medien

Ahlen

Die Familienbildungsstätte mischt nun auch auf Facebook mit.

Ab sofort ist die Familienbildungsstätte auch bei Facebook unterwegs. Das soll den Austausch intensivieren. Foto:

(at). Immer mehr Menschen – auch ältere – sind in sozialen Netzwerken unterwegs. Und wenn auch Facebook bei der ganz jungen Zielgruppe nicht mehr so aktuell ist, werden darüber doch viele „mittelalte“ Erwachsene sowie Seniorinnen und Senioren erreicht.

Die Familienbildungsstätte Ahlen (FBS) hat sich entschieden, auf Facebook mitzumischen – zusätzlich zur bekannten Internetseite fbs-ahlen.de, über die man alle Informationen findet und sich zu den Kursangeboten anmelden kann. Das Team der FBS will darüber hinaus die etwas persönlichere Ebene, den informelleren Austausch und vor allem die Möglichkeit nutzen, zu zeigen, dass hier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Werk sind, die Lust auf ihre Arbeit und den Kontakt zu Menschen haben, die auch witzig unterwegs sein können und persönlich ansprechbar sind. Wer mag, ist also eingeladen, über Facebook zu schauen, zu kommentieren, zu liken und auch gerne Kritik und Wünsche zu posten.

Startseite