Forum gegen Armut

Autowäsche für guten Zweck

Ahlen

Dringend benötigt das Forum gegen Armut einen Kühlwagen. Das Ziel kommt näher. Unter anderem durch die Aktion von Bilal Alpaslan.

Peter Schniederjürgen

Bilal Alpaslan (r.) und Freddy Avdic freuen sich schon auf ein neues Kühlfahrzeug für das Forum gegen Armut. Foto: Peter Schniederjürgen

Das Forum gegen Armut benötigt dringend einen Kühlwagen. Da die Kosten aber für den spendenfinanzierten Verein nicht zu stemmen sind, hat das Forum mit Hilfe der Volksbank ein sogenanntes Crowdfunding-Projekt initiiert (wie berichtet). Auf diese Weise können sich viele Menschen oder Institutionen finanziell beteiligen.

Jetzt hat sich Bilal Alpaslan, Betreiber der Classic-Tankstelle an der Hammer Straße dazu entschieden, die Aktion zu unterstützen. Nicht nur, indem er seine Tanksäulen mit Werbung für das Projekt des Forums plakatiert hat. Auch im Shop läuft ein Video in Endlosschleife.

Lieferanten stocken auf

„Wir werden von jeder Autowäsche ei­nen Euro für den Kühlwagen spenden“, sagt Alpaslan. Dazu hat er auch eine Zusage vom Lieferanten: „Sie werden den Betrag aufstocken, in jedem Fall aber mindestens auf 500 Euro“, berichtet der Ahlener Geschäftsmann. Die Aktion läuft zunächst bis Ende Mai.

„Wir freuen uns über diese großartige Unterstützung, jeder Euro ist uns hochwillkommen“, bedankt sich Freddy Avdic, Organisationsleiter des Forums. Er verweist gern auf die Internetseite der Crowdfunding-Aktion unter https://volksbank-eg.viele-schaffen-mehr.de/anschaffung-eines-kuehlfahrzeu.Hier finden sich auch weitere Infos zu den Spendenmöglichkeiten.

Startseite