1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Behutsamer Neustart in der Stadthalle Ahlen

  8. >

Veranstaltungspause endet

Behutsamer Neustart in der Stadthalle Ahlen

Ahlen

Der Mittagstisch im Restaurant ist schon seit dem 1. Juli wieder gedeckt, und bald öffnet die Stadthalle Ahlen ihre Türen auch erneut für Kulturhungrige. „Futter“ gibt ihnen zum Beispiel der französische „Außenreporter“ Alfons – Markenzeichen Trainingsjacke und Puschelmikro.

Peter Harke

„Hereinspaziert!“ Geschäftsführer Andreas Bockholt freut sich, die Türen der Stadthalle bald auch wieder für Kulturhungrige öffnen zu dürfen. Foto: Peter Harke

Regisseur Alexander Schubert und Schauspieler Adrian Topol halten ihr Wort, dass sie den Ahlenern in ei­ner Videobotschaft aus München gegeben haben: Wenige Tage nach der Welturaufführung von „Faking Bullshit“ an der Isar kehrt die Filmcrew an den Originalschauplatz zu­­rück, an dem die Krimi-Komödie im Herbst vergangenen Jahres gedreht wurde. Zweifellos ein „herausragender Anlass“, wie ihn die aktuelle Corona-Schutzverordnung des Landes NRW für Feste „mit vornehmlich geselligem Charakter“ mit höchstens 150 Teilnehmern zur Bedingung macht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!