1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Besondere Ehrung für 45 Buddys

  8. >

Abschluss an der TMG

Besondere Ehrung für 45 Buddys

Ahlen

Glücklich sind sie, die 138 Mädchen und Jungen des Zehnerjahrgangs an der Therese-Münsterteicher-Gesamtschule: Sie haben ihren Abschluss in der Tasche. Und das wurde ordentlich gefeiert.

Maja Averhage (l.) und Rama Al Kadri begleiteten die Schulentlassungsfeier zusammen mit Joachim Sandvoß am Flügel musikalisch. Foto: TMG

138 Schülerinnen und Schüler hielten glücklich ihre Abschlusszeugnisse in den Händen: Am frühen Freitagnachmittag fand in der Aula der Therese-Münsterteicher-Gesamtschule die feierliche Übergabe statt. Ansprachen und Glückwünsche der Schulleiterin Elisabeth Beier, des stellvertretenden Bürgermeisters Serhat Ulusoy und der Schulpflegschaftsvorsitzenden Sandra Lang begleiteten die Schülerinnen und Schüler durch die Feier.

Liturgische Gastfreundschaft

Gemeinsam mit Pfarrer Willi Stroband und einigen Jugendlichen zelebrierte die Religionslehrerin Dr. Stefanie Pfister die „Liturgische Gastfreundschaft“ mit allen Anwesenden. Schülersprecher und Ruhrtalent Ronan Fischer hielt seine Ansprache kurz und knackig. Alle Mädchen und Jungen erhielten ihre Zeugnisse durch ihre Klassenleitungen. Eine Rose für jeden und jede und unterschiedliche kleine Geschenke brachten die Verbundenheit der Klassenleitungen mit ihren Schülerinnen und Schülern zum Ausdruck.

Eine eindrucksvolle Ehrung auf der Bühne erfuhren 45 Jugendliche, die sich als Buddys an der Therese-Münsterteicher-Schule engagiert hatten. In verschiedenen Bereichen hatten sie sich ins Schulleben eingebracht, ihre Kompetenzen erweitert und unter Beweis gestellt.

Besonders groß war die Freude bei den Schülerinnen und Schülern, die für besondere Leistungen ein iPad der Sparkassenstiftung erhielten: Ben Schmidtmeier, Moritz Moor, Melisa Islek, Azra Keskin und Ceyda Yüksel.

Emotionale Worte

Ab 19 Uhr war dann die Stadthalle für alle Absolventen und Eltern geöffnet. Auf der Bühne verabschiedeten sich die Klassen mit emotionalen Worten und liebevoll zusammengestellten Geschenken von ihren Lehrern. Da sind auch ein paar Tränen geflossen und vielen fiel der Abschied schwer. Zwischen den einzelnen Klassen gab es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Maja Averhage und Rama Al Kadri, beide in der 5c, sangen „Imagine“ von John Lennon und „Zombie“ von The Cranberries. Ein Video der Klasse 10a brachte die Zuschauer zum Lachen und Lehrer Daniel Ebbers forderte Lehrkräfte und Schüler mit zwei spannenden Quizrunden heraus. Stefan Meißner ließ es sich nicht nehmen, „You Are The Champions“ für die Zehntklässler zu intonieren. Er wurde von Joachim Sandvoß am Flügel begleitet. Nach dem Bühnenprogramm verwandelte sich das Stadthallenfoyer in eine gut besuchte und ausgelassene Disco. Wie immer – und nach zwei Jahren Coronapause endlich wieder – wird die Stadthallenparty für alle unvergesslich bleiben.

Startseite
ANZEIGE