1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Corneli-Ring: Unter Alkohol vor Betonwand gefahren

  8. >

31-Jähriger muss Führerschein abgeben

Corneli-Ring: Unter Alkohol vor Betonwand gefahren

Ahlen

Seinen Führerschein abgeben musste ein 31-jähriger Mann aus Ludwigshafen. Er war in der Nacht zu Montag betrunken gegen eine Betonwand gefahren und hatte versucht, zu flüchten.

Symbolfoto (Foto: Jörn Hannemann) Foto: JOERN HANNEMANN

Hartes Ende der Weihnachtsfeiertage: Ein 31-jähriger Fahrzeugführer aus Ludwigshafen fuhr in der Nacht zu Montag gegen eine Betonwand – unter Alkoholeinfluss.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 0.15 Uhr auf dem Bürgermeister-Corneli-Ring. Der Mann war dort in Richtung Warendorfer Straße unterwegs. In Höhe der Einmündung Heisenbergstraße kam der Fahrer mit seinem Wagen aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen eine Betonwand in Höhe des Freibads.

Die Mauer wurde durch die Wucht des Aufpralls aus dem Boden gerissen und auf einen Gehweg geschleudert. Anschließend versuchte der Fahrzeugführer, mit dem stark beschädigten Fahrzeug vom Unfallort zu flüchten. Durch das beherzte Einschreiten eines 28-jährigen Zeugen konnte der Fahrer jedoch daran gehindert werden. Umgehend wurde die Polizei informiert.

Im Rahmen der Unfallaufnahme verstärkte sich bei den Beamten der Verdacht, dass der 31-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Er verhielt sich im Verlauf zunehmend unkooperativ und leistete sogar Widerstand. Ihm wurde letztlich eine Blutprobe entnommen; sein Führerschein sichergestellt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro, meldet die Polizei nach ihrer ersten Schätzung. Der Pkw des 31-Jährigen wurde noch in der Nacht abgeschleppt.

Startseite
ANZEIGE