1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Der große Knall in 1035 Metern Tiefe

  8. >

Gebirgsschlag vor 33 Jahren

Der große Knall in 1035 Metern Tiefe

Ahlen

Vor 33 Jahren bebte die Erde in Ahlen. Ein Gebirgsschlag im Bereich von Schacht 6 richtete am 21. Juli 1988 enormen Schaden an. Zeitzeugen berichten, was damals passierte.

Von Christian Wolff

Walter König und Marc Senne an der Stelle, wo vor 33 Jahren noch Schacht 6 stand. Die Aktiven aus dem „Jupp-Foto-Club“ erinnern zum Stichtag an den Gebirgsschlag vom 21. Juli 1988, bei dem zwei Menschen verletzt wurden. Foto: Christian Wolff / Archiv

Walter König weiß noch genau, was er vor 33 Jahren gemacht hat. Damals saß er in seinem Büro auf Schacht 7 – als Planungsingenieur bei der Zeche Westfalen. „Plötzlich war der Strom weg“, erinnert sich der Ahlener. Es muss am frühen Nachmittag gewesen sein. „Ich dachte an alles Mögliche, aber nicht an einen Gebirgsschlag.“ Doch genau um dieses Phänomen handelte es sich, wie sich wenig später herausstellen sollte. Ort des Geschehens war Schacht 6.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!