1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Deutliches Zeichen für den Frieden

  8. >

Europaflagge vorm Rathaus

Deutliches Zeichen für den Frieden

Ahlen

Die Europafahne soll es zeigen: Die Menschen in Ahlen, in Deutschland und in Europa wollen Frieden. Bürgermeister Dr. Alexander Berger verweist auch auf die Mahnwache auf dem Marienplatz.

Foto: Foto: Stadt Ahlen

Als „völlig inakzeptabel“ bezeichnet Bürgermeister Dr. Alexander Berger in einer Pressemitteilung die militärische Gewaltaktion gegen die Ukraine. „Russland muss seine Truppen sofort und ohne jede Bedingung aus seinem Nachbarland zurückziehen“, reagiert das Stadtoberhaupt auf die kriegerischen Aktivitäten im Osten Europas.

Die internationale Staatengemeinschaft werde es nicht folgenlos hinnehmen, wenn ein friedfertiges Land aus fadenscheinigen und zynischen Gründen überfallen wird. Der aggressive Schlag habe allein zum Ziel, die autokratische Führung Russlands an der Macht zu halten und alle Bestrebungen nach Freiheit und Demokratie in der Ukraine zu unterdrücken.

Solidarität mit der Ukraine

Den Menschen in der Ukraine versichert Alexander Berger die Solidarität der Ahlener Bürgerinnen und Bürger sowie aller Deutschen und Europäer. Als Zeichen für die Sehnsucht nach einem friedlich geeinten Kontinent weht bis einschließlich Samstag die Europafahne vor dem Rathaus.

Am Samstag (26. Februar) findet um 11 Uhr auf dem Marienplatz eine Mahnwache für den Frieden in Europa statt. Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Teilnehmende werden gebeten, eine Kerze mitzubringen.

Startseite
ANZEIGE