1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Die nächste Großbaustelle?

  8. >

Volksbank denkt über Zukunft ihres Gebäudes an der Weststraße nach

Die nächste Großbaustelle?

Ahlen

Ein klares Dementi, was den Standort angeht: Der Fortbestand der Hauptstelle an der Weststraße stehe entgegen anderslautender Gerüchte nicht infrage, erklärt der Vorstand der Volksbank eG. Bestätigt wird aber, dass es Überlegungen bezüglich des sanierungsbedürftigen Gebäudes gebe.

Von Peter Harke

Man sieht es ihm äußerlich nicht an, doch das Volksbankgebäude an der Weststraße / Ecke Kampstraße ist ein Sanierungsfall. Foto:                                                     Foto: Peter Harke

Man muss das Archiv bemühen, um es glauben zu können: Tatsächlich sind das Rathaus und das Volksbank-Gebäude an der Weststraße / Ecke Kampstraße gleichaltrig, beide 1977 fertiggestellt. Doch während man dem Parade-Bau die 45 Jahre und seinen schlechten Zustand schon von außen ansieht, wirkt der Komplex am westlichen Ende der Fußgängerzone ei­gentlich noch sehr solide und gut in Schuss. Der Eindruck täuscht, besagt ein von der Bank in Auftrag gegebenes Gutachten. Es kommt zu dem Ergebnis, dass das frühere B&O-Kaufhaus, das einst über Ahlens erste Rolltreppe verfügte, ein Sanierungsfall ist, wenn nicht sogar ein potenzieller Abrisskandidat. Wie bitte?

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE