Feldstraße

Drei Leichtverletzte bei Zusammenstoß

Ahlen

Drei Personen wurden bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend auf der Kreuzung Emanuel-von-Ketteler-Straße / Feldstraße leicht verletzt.

wn

Ein „Ford Focus“ (im Vordergrund) und ein „VW Golf“, beide aus Hamm, stießen am Sonntagabend auf der Kreuzung Emanuel-von-Ketteler-Straße / Feldstraße zusammen. Foto: Peter Harke

Gegen 18.55 Uhr befuhr ein 42-Jähriger Pkw-Fahrer aus Hamm mit seinem „VW Golf“ die Feldstraße aus Richtung Konrad-Adenauer-Ring kommend und wollte die Kreuzung überqueren. Zeitgleich befuhr eine 39-Jährige, ebenfalls aus Hamm, mit ihrem „Ford Focus“ die Emanuel-von-Ketteler-Straße aus Richtung Dr.-Paul-Rosenbaum-Platz kommend in Richtung Beckumer Straße. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei erlitten der Hammer VW-Fahrer, ei­ne 39-jährige Mitinsassin sowie eine neunjährige Beifahrerin leichte Verletzungen. Sie wurden an der Unfallstelle notärztlich erstversorgt und anschließend in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Auslaufende Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr, die mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug vor Ort war, abgebunden. Im Einsatz waren außerdem zwei Rettungswagen aus Ahlen und Drensteinfurt sowie ein Notarzt aus Sendenhorst.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern noch an. Beide Fahrzeugführer gaben gegenüber der Polizei zu Protokoll, dass die Ampelanlage für sie „Grün“ angezeigt habe. Klarheit wird erst die Auswertung des Ampeldiagramms bringen, was nach Auskunft von Peter Spahn, Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Warendorf, eine Weile dauern kann.

Startseite