1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Drei Verletzte auf der B 58

  8. >

Aus der Kolonne ausgeschert und kollidiert

Drei Verletzte auf der B 58

Ahlen / Drensteinfurt

Ein Überholmanöver, das mit einem Abbiegevorgang unglücklich zusammenfiel, nennt die Polizei als Ursache für einen Verkehrsunfall, bei dem am Montag drei Menschen verletzt worden sind.

Von und

Unfall auf der Bundesstraße 58: Für dieses Fahrzeug endete die Fahrt am Montagabend im Graben. Foto: Max Lametz

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagabend gegen 18.15 Uhr auf der Bundesstraße 58 zwischen Drensteinfurt und Ahlenereignet hat, wurden drei Pkw-Insassen aus Beckum verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, waren ein 59-jähriger Mercedes-Fahrer sowie der 31-jährige Fahrer eines Seat und dessen 28-jährige Beifahrerin in einer Fahrzeugschlange in Richtung Ahlen unterwegs. Als der 31-Jährige aus der Schlange ausscherte, um nach links auf die Alte Drensteinfurter Straße in Richtung Hof Beckamp einzubiegen, überholte der 59-Jährige die Kolonne. Dabei stieß sein Fahrzeug mit der Front gegen die Fahrerseite des Seat, der sich gerade im Abbiegevorgang befand.

Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden

An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Sie mussten abgeschleppt werden. Die drei Insassen der beiden Fahrzeuge waren jedoch ansprechbar. Sie wurden mit Rettungswagen zur Untersuchung in umliegende Kliniken gebracht.

Startseite