1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Ein Fahrer – sechs Verstöße

  8. >

Polizeikontrolle

Ein Fahrer – sechs Verstöße

Ahlen

Ohne Führerschein, ohne Versicherungsschutz, aber unter Drogeneinfluss – so „präsentierte“ sich der Polizei bei einer Kontrolle ein 32-jähriger Autofahrer aus Bochum. Und im Auto fanden die Beamten auch noch was.

wn

Foto: imago images/Simon Adomat

Gleich sechs Verstöße stellten Polizisten am Dienstag bei einem Autofahrer fest, den sie gegen 1.45 Uhr wegen der bestehenden Ausgangssperre kontrollierten. Als der Fahrer den entgegenkommenden Streifenwagen auf der Kapellenstraße feststellte, gab er laut Polizeibericht Gas und fuhr auf den nahe gelegenen Parkplatz eines Supermarkts. Dort versuchte der 32-Jährige sein Auto hinter einem Anhänger zu verstecken.

Blutprobe fällig

Bei der anschließenden Überprüfung des Bochumers gab dieser zu, keinen Führerschein zu besitzen und unter Drogeneinfluss gefahren zu sein. Deshalb ließen die Polizisten ihm eine Blutprobe entnehmen. Da das Auto nicht versichert war, stellten sie die abgelaufenen Kurzzeitkennzeichen, Fahrzeugschlüssel und Zulassungsbescheinigung sicher. Im Auto fanden die Einsatzkräfte noch ein Einhandmesser und eine Flasche mit Resten eines Betäubungsmittels. Auch diese Gegenstände wurden von den Beamten sichergestellt und entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Startseite