1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Ein Stück Vereinsgeschichte in Koffer und Kartons

  8. >

Kellerfund geht an den Imkerverein

Ein Stück Vereinsgeschichte in Koffer und Kartons

Ahlen

Manchmal macht Aufräumen richtig Spaß. Zum Beispiel, wenn Unverhofftes ans Tageslicht befördert wird.

-pes-

Foto: Foto: Peter Schniederjürgen

Einen wahren Schatz bekam jetzt Bettina Heimann, ihres Zeichens Vorsitzende des Ahlener Imkervereins, von Franz-Josef Westhues. Denn dessen Vater war einer der frühen Vorgänger von Bettina Heimann im Amt der Vorsitzenden. „Ich glaube, so bis 1987“, erinnert sich Franz-Josef Westhues.

Lückenschluss durch Unterlagen

Beim Aufräumen im Keller war er letztens auf einen alten Koffer und auf Kartons zunächst unbekannten Inhalts gestoßen. „Beim Durchsehen fand sich schnell, dass es sich um Unterlagen aus Vaters Zeit im Imkerverein handelt“, erzählt er bei der Übergabe. Für ihn keine Frage, sich mit diesem Fund an die amtierende Imkerchefin zu wenden. Und die zeigte sich höchst erfreut: „Damit schließt sich eine Lücke in unserer Vereinsgeschichte“, strahlt Bettina Heimann. Zum anderen sei es auch ihre Leidenschaft, in solchen alten Dokumenten zu forschen. Und mit dem Inhalt von Koffer und Kisten gebe es nun einiges zu entdecken. Durch Franz-Josef Westhues‘ Aufräumaktion sind alte Jahresberichte, Mitgliederlisten, wahrscheinlich auch alte Kassenberichte und mehr ans buchstäbliche Tageslicht gekommen.

„Jetzt geht es an die Auswertung dieser tollen Sammlung, ich freue mich schon darauf“, bedankt sich Bettina Heimann bei Franz-Josef Westhues.

Startseite
ANZEIGE