1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Einblick in die Arbeit des Jugendamts

  8. >

Wochen des Kinderschutzes

Einblick in die Arbeit des Jugendamts

Ahlen

Was macht der Allgemeine Soziale Dienst des Jugendamts? Wie unterstützt das Jugendamt Familien? Warum scheuen Eltern oft den Kontakt? Antworten auf Fragen wie diese will die Auftaktveranstaltung zu den Wochen des Kinderschutzes geben.

Christine Angsmann gibt Antworten auf Fragen rund um die vielfältigen Aufgaben von Jugendamt und ASD. Foto: Stadt Ahlen

Das Jugendamt und insbesondere der Allgemeine Soziale Dienst (ASD) haben nicht überall den besten Ruf. Viele Familien scheuen den Kontakt zum Jugendamt – dabei bietet es vielfältige Hilfestellungen an. Seine Aufgabe ist es, Familien zu unterstützen und Hilfe anzubieten, wenn diese benötigt wird.

Wie arbeitet eigentlich der ASD und welche Aufgaben hat er ganz praktisch? Welche Hilfen und Beratungen können Eltern und Kinder hier konkret bekommen? Wie arbeitet der ASD zum Schutz der Kinder mit den Eltern zusammen?

Expertin Christine Angsmann

Um Antworten auf diese und viele andere Fragen zu bekommen, haben die Elternbeiräte der Ahlener Kindertagesstätten eine echte Expertin eingeladen. Christine Angsmann, langjährige Mitarbeiterin im Ahlener ASD, steht allen interessierten Eltern am kommenden Dienstag (18. Januar) um 19 Uhr Rede und Antwort.

Der Eltern-Info-Abend leitet eine Reihe von Veranstaltungen ein, die im Jahr 2022 im Rahmen der Ahlener „Wochen des Kinderschutzes“ jeden dritten Dienstag im Monat mit wechselnden Schwerpunkten stattfinden werden. Geplant sind die Elternabende vorerst als Online-Veranstaltungen über Zoom. Interessierte Mütter und Väter können sich per Mail bei info@jaeb-ahlen.de anmelden.

Weitere Schwerpunkte

Für die nächsten Termine sind folgende Themen geplant: „Auswirkungen von Corona auf Kinder und ihre Familien“ am 15. Februar und „Vorstellung von Kinderbüchern zum Thema Kinderrechte und Prävention“ am 15. März. Ulrike Spartmann von der „Bücherecke“ aus Drensteinfurt stellt dann zu diesen Themen Bücher vor sowie geeignete Lektüre für Kinder im Kita-Alter.

Startseite
ANZEIGE