1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Eine echtes Herzensprojekt

  8. >

„LR Global Kids Fund“ spendet für RTL-Kinderhaus Lunch Club Ahlen

Eine echtes Herzensprojekt

Ahlen

Zu Gast beim RTL-Spendenmarathon war der Verein LR Global Kids Fund zum sechsten Mal. Mit den 200 000 Euro, die der Verein überreichte, wird das RTL-Kinderhaus Lunch Club Ahlen unterstützt.

Von und

Andreas Friesch (r.), Vorsitzender des LR Global Kids Fund und CEO von LR Health & Beauty, überreichte RTL-Moderator Wolfram Kons eine Spende in Höhe von 200 000 Euro. Foto: RTL/Stefan Gregorowius

Ein großer Tag für den Verein LR Global Kids Fund: Der Ahlener Verein war wieder zu Gast beim RTL-Spendenmarathon der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern“. Mit dabei war auch Andreas Friesch, Vorsitzender des LR Global Kids Fund und CEO von LR Health & Beauty, der RTL-Moderator Wolfram Kons eine Spende in Höhe von 200 000 Euro überreichte.

„Dass wir in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal beim RTL-Spendenmarathon dabei sind, macht mich richtig stolz. Mein ganz besonderer Dank richtet sich an die ‚Stiftung RTL – Wir helfen Kindern‘ für die großartige Organisation der Veranstaltung. Für mich und den LR Global Kids Fund ist sie jedes Jahr ein ganz besonderes Erlebnis,“ berichtet Andreas Friesch.

Der LR Global Kids Fund und die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern“ unterstützen durch ihre langfristige und nachhaltige Kooperation benachteiligte Kinder und Jugendliche mit dem Ziel, ihnen die Chance auf eine vielversprechende Zukunft zu ermöglichen, heißt es in einer Pressemitteilung. Der RTL-Spendenmarathon stellt für das gemeinsame Engagement der beiden Vereine jedes Jahr den Spendenhöhepunkt dar. Die 200 000 Euro, die der LR Global Kids Fund an die Stiftung übergeben hat, kommen dem RTL-Kinderhaus Lunch Club Ahlen zugute.

Hilfe für das RTL-Kinderhaus in Ahlen

Die wichtige Arbeit des RTL-Kinderhauses in Ahlen wurde in einem kurzen Einspieler beim RTL-Spendenmarathon ersichtlich. Dieser zeigte die kleinen Gäste des Lunch Clubs gemeinsam mit Andreas Friesch, der die Kinder in diesem Jahr ein paar Mal besucht hat: „Es ist schön zu sehen, wie bedürfnisorientiert die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort mit den Kindern umgehen. Sie unterstützen sie nicht nur bei den Schulaufgaben, sondern zeigen ihnen auch durch gemeinsame Koch- und Sportaktionen, wie sie besser auf ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden achten können.“

Gleiches berichtet auch Angelika Eirich, Junior Managerin des LR Global Kids Fund: „Durch die räumliche Nähe können wir genau sehen, wie unsere Spenden im Lunch Club eingesetzt werden und entsprechend reagieren, wenn Hilfe benötigt wird.“ Für die 23-Jährige und die circa 1500 Botschafter, die den LR Global Kids Fund fördern, ist der Lunch Club ein echtes Herzensprojekt, heißt in der Pressemitteilung abschließend.

Startseite
ANZEIGE