1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Eintrittskarte vorzeigen genügt

  8. >

Vorbereitungen für Sommer-Open-Air im Sportpark Nord

Eintrittskarte vorzeigen genügt

Ahlen

Buchstäblich mit Hochdruck machen Mitarbeiter der Stadthalle „klar Schiff“ im Sportpark Nord. Am Wochenende wird das Stadion zur Open-Air-Bühne für das Kabarett-Trio „Storno“ und den Ruhrpottkomiker Markus Krebs. Für alle drei Termine gibt es noch Restkarten.

Von Peter Harke

Buchstäblich mit Hochdruck machen die Stadthallen-Mitarbeiter Philipp Schnitzmeier und Robert Wiewelhove (v.l.) „klar Schiff“ auf der Zuschauertribüne im Sportpark Nord. Foto: Peter Harke

Nicht Sprungkraft, Schnelligkeit oder Ausdauer werden am kommenden Wochenende im Sportpark Nord trainiert, auf dem Programm stehen stattdessen drei Übungseinheiten für die Lachmuskeln. Die bei einigen in der ziemlich spaßfreien Corona-Zeit vielleicht etwas erschlafft sein könnten, wie An­dreas Bockholt vermutet. Der Geschäftsführer der Stadthalle Ahlen freut sich darum „total“, den Kabarett- und Comedyfans mit dem diesjährigen Sommer-Open-Air gleich zwei echte „Kracher“ bieten zu können. Am Samstag um 19.30 Uhr und am Sonntag um 18 Uhr präsentieren Harald Funke, Jochen Rüther und Thomas Philipzen, als Trio besser bekannt unter dem Namen „Storno“ ihre „Sonderinventur 2021“, und am Montag um 20 Uhr macht Ruhrpott-Komiker Markus Krebs auf seiner „Biergarten-Tour“ in Ahlen Station.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!